In Marketing - Vertrieb

Gehen Sie neue (Vertriebs-)Wege, statt sich dem Schicksal zu ergeben

Viele Selbständige zerbrechen sich den Kopf, wie sie sich mit einem einmaligen Angebot von den Wettbewerbern abgrenzen können. Viel zu selten überlegen sie, wie sie durch einen neuen Vertriebsweg an lukrative Neukunden kommen können. Der amerikanische Steuerberater Carmine Sodora ist diesbezüglich schon einen Schritt weiter. Sodora hat sich darauf spezialisiert, Steuererklärungen von Privatpersonen zu bearbeiten. Jedoch bricht dieser Markt immer mehr weg, weil es die Privatkunden vorziehen, ihre Steuererklärung zu Hause mit Hilfe eines Computerprogramms zu erstellen.

Sodora bietet seine Leistungen in der Zeit von 19.00 – 23.00 Uhr in einer Kneipe an. Die Kunden kommen zu ihm in die Kneipe und geben ihm alle nötigen Unterlagen in die Hand. Während die Kunden ein paar Bier trinken, erstellt Sodora die Einkommenssteuererklärung. Das Ganze dauert ca 45 Minuten. Während andere Freizeit haben, arbeitet Sodora im Akkord. Dabei richtiet er sich in der Kneipe gemütlich ein, wie anschaulich in der FTD berichtet wird: „Also baut Sodora am Mittwochabend unter einem „Tavern Tax“-Schild in einem Pub seinen Klapptisch, seinen Laptop und eine Lampe auf, schließt den Drucker an und rückt das gerahmte Familienfoto in Position. Die Musik in der Kneipe ist laut, die Menschen lärmen und lachen.“

Wenn wir es hier in Deutschland schon nicht geschafft haben, dass man die Steuererklärung auf einen Bierdeckel ausfüllen kann, dann wäre es doch klasse, wenn man die Steuererklärung wenigstens in der Kneipe erstellen lassen könnte, gell Herr Merz 🙂 Ich befürchte, das deutsche Standesrecht verbietet wieder solch ein Angebot. Allerdings bin ich mir sicher, dass andere Berufsgruppen sich von solch einer Idee inspirieren lassen. Vor einiger Zeit habe ich ja bereits von den Body Angels berichtet, die abends und am Wochenende den Gäste vor Ort ein Kurzmassage von 5 Minuten anbieten.

Weitere Artikel zum Thema:

2 Responses to Gehen Sie neue (Vertriebs-)Wege, statt sich dem Schicksal zu ergeben

  1. Stefan sagt:

    Ich glaube, es ist weniger eine Frage des Standesrechtes – der Druck fehlt einfach, sich dorthin begeben zu müssen, wo die Kunden sind.

    So lange Bundestag und Finanzministrium weiterhin fleissig Steuergesetze, Durchführungsverordnungen, Nichtanwendungserlasse etc. etc. produzieren, geht die Kundschaft nicht aus. Und sie kommt in die Kanzlei…

  2. […] Gehen Sie neue (Vertriebs-)Wege, statt sich dem Schicksal zu ergeben Was macht den kleinen Unterschied in der Verkaufsverhandlung aus? Der erste und der letzte Eindruck zählen Verkaufstechniken sind out, Verkaufen mit Herz ist in Start-up nutzt Google Earth für Verkauf von Solaranlagen Wie Sata die Anzahl der Vertriebspartner deutlich reduziert und trotzdem den Gewinn erhöht hat White-Label-Lösung als Verkaufshit von myphotobook magicfruits Beauty Snack: Wenn die Kunden neue Vertriebspartner finden Selbsternteangebot als Cross-Selling-Instrument Trek Stop – Automaten für Fahrradfahrer Die obigen Beispiele und Tipps zeigen, dass man auf einer breiten “Vertriebsklaviatur” spielen kann, wenn man die passenden Ideen hat. Aus meiner Sicht gehen zu viele Verkäufer immer wieder die abetrampelten Pfade. Hier kann man schnell steckenbleiben. Neue Wege sind gefragt. Querdenker haben auch in diesem Bereich Vorteile. « Wie Sie mit guten Angeboten mehr Aufträge erzielen   […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *