taxi-fabric

In Featured, Marketing - Guerilla, Marketing - kl.Budget, Marketing - Vertrieb

Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen

Allein in der indischen Stadt Mumbai gibt es mehr als 55.000 Taxis. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, schmücken die Taxifahrer ihr Fahrzeug liebevoll mit Glasfensterschmuck und Lichtern. Dadurch werden die Taxis zum fahrenden Kunstobjekt. Einige Taxifahrer können dadurch sogar höhere Auslastungen verzeichnen und höhere Fahrpreise verlangen. Das brachte die Macher von Taxi Fabric auf die Idee, jungen Grafikdesignern eine neue Vermarktungsplattform zu bieten, indem die Designer die Taxis mit individuell angefertigten Sitzbezügen ausstatten.

In einem ersten Markttest hat Taxi Fabrik auf eigene Kosten fünf Taxis für vier bis fünf Monate mit solche künstlerisch gestalteten Sitzbezügen ausgestattet. Dadurch konnten die Künstler indirekt ihre Kunst mehr als 4.000 Insassen (in diesem Zeitraum) präsentieren und schmackhaft machen. Mit einem kleinen Aufnäher (siehe Foto) wird damit Werbung für die Kunstwerke der Designer gemacht. Die Resonanz im Rahmen des Markttests war überwältigend. Nicht nur die Taxifahrer waren davon begeistert, ihr Fahrzeug mit diesen Sitzbezügen zu verschönern. Auch viele Fahrgäste fragten nach den Kunstwerken.

Aufgrund dieser positiven Erfahrungen startete Taxi Fabrik eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne, um im nächsten Schritt 20 – 25 weitere Fahrzeuge mit diesen künstlerisch wertvollen Sitzbezügen ausstatten zu können. Die Aktion konnte mittlerweile erfolgreich finanziert werden. Somit werden in Zukunft mehr als 120.000 Menschen die Kunstwerke junger indischer Künstler in Taxis bestaunen können. Und die Presse ist auf die Aktion auch schon aufmerksam geworden. Eine geniale Idee, mit wenig Kapitaleinsatz eine neue Vermarktungsplattform für Künstler zu erschließen. Mein Kompliment.

Foto – Copyright: Pranita Kocharekar’s ‚You & I‘

43 Responses to Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen

  1. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

  2. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

  3. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

  4. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

  5. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

  6. […] Taxis in Mumbai vermarkten junge Grafikdesigner mit Hilfe von Sitzbezügen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.