In V - AUFSCHWUNG-Messe

AUFSCHWUNG 2010: Beherrschen auch Sie die Klaviatur des Marketings?

Der Countdown für die 4. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen läuft, die am 17. März in Frankfurt am Main stattfinden wird. Wie versprochen, berichte ich in den nächsten Tagen ausführlich über das Programm der AUFSCHWUNG 2010. Wie in den vergangenen Jahren auch zeigen die Referenten unter anderem, wie man die gesamte Klaviatur des Marketings beherrscht:

  • 10:00 – 10:30: Neue Kunden gewinnen durch Kooperationen
    Der Referent Christian Görtz zeigt in seinem Vortrag, wie man schnell und preiswert neue Kunden gewinnen kann, welche Formen der Kooperation es gibt und welche Vorteile Joint-Venture-Marketing hat? Anhand von zahlreichen praktischen Beispiele zeigt er die verschiedenen Möglichkeiten des Kooperationsmarketings auf.

    Referent: Dipl.-Betriebswirt Christian Görtz, Joint Marketing Consult e. K. Er ist seit über 16 Jahren als Unternehmensberater tätig und Inhaber einer Unternehmensberatungsgesellschaft in Pfungstadt. Er bietet praktische Marketingberatung in Form von Einzelconsultationen, Workshops oder Projekten durch. Zu seinen Kunden gehören Existenzgründer, kleine und mittelständische Unternehmen aus über 150 verschieden Branchen.
  • 10:30 – 11:30: Akquiselust – Akquisefrust. Wirksame Kundenansprache und Kundenbindung.
    Gute Ideen für Produkte und Dienstleistungen haben viele Unternehmer und Existenzgründer. Doch Kunden zu überzeugen, die Produkte und Dienstleistungen zu erwerben, bleibt für viele eine Kunst. Ein Erfolgsfaktor ist die richtige Ansprache des Kunden. Wie wecke ich seine Neugier? Welche Art der Kundenansprache ist wirksam? Und wie schaffe ich es, meinen Kunden zu binden?
    Referent Klaus Petrasek ist Vertriebs- und Kommunikationstrainer im Institut für Wirtschaftspädagogik. Er kommt direkt aus der unternehmerischen Praxis und hat
    mehr als 14 Jahre Erfahrung mit erfolgreicher Kundengewinnung in stark umkämpften Märkten. Die erlebnisreichen Schulungen haben eine außergewöhnlich hohe unmittelbare Umsetzungsquote in der Praxis.
  • 12:30 – 13:30: Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert. Positionierung – die effektivste Schlüsselstrategie für ungewöhnliche Markterfolge
    Dieser Vortrag ist ein Muss für alle, die nach neuen, erfolgreichen Wegen suchen und dem Preisvergleich und der Austauschbarkeit entgehen wollen. Sie lernen, wie Sie durch Positionierung die Nr. 1 im Kopf Ihrer Zielgruppe werden, wie Sie eine Sogwirkung erzielen, die Wertschöpfung je Kunde deutlich steigern und durch das Trojaner-Prinzip Streuverluste vermeiden und neue Kunden zum Nulltarif gewinnen.
    Referent: Peter Sawtschenko, Sawtschenko Institut für Positionierungs- und Marktnischenstrategien, berät Unternehmen, unter anderem auch in den USA, Österreich, der Schweiz, Polen, Tschechien etc., die eine nachhaltige Stärkung und Verbesserung der eigenen Marktposition anstreben. Er ist einer der Top 100 Referenten bei „Speakers Excellence“ und Mitglied der German Speakers Association. 2009 wurde er mit dem Conga Award als einer der „10 besten Referenten und Trainer‹ ausgezeichnet.
  • 14:30 – 15:30 Uhr: Erfolgreiche Neukunden-Gewinnung im Internet
    Erfolgreiche Neukunden-Gewinnung im Internet ist kein Märchen. Wie bei der Geschichte vom Hasen und vom Igel gelingt es manchen Unternehmen, sich auch mit geringem Budget professionell online zu positionieren. Ganz ohne graue Theorie vermittelt Ihnen Thomas Kilian, Autor des Buches „Der Igel Faktor“, in diesem Vortrag, was Sie in der Praxis alles machen können, um auch online von Ihren Kunden gefunden zu werden. Hier finden Marketing-Fachleute, Webmaster kleiner Unternehmen und klassische Einzelkämpfer heraus, wie die Akquise im WWW funktioniert.
    Referent: Thomas Kilian, Thoxan GmbH Agentur für neue Medien, leitet eine Werbeagentur in Ostwestfalen und hat sich auf die Neukunden-Gewinnung im Internet spezialisiert. Der studierte Germanist hat ein Faible für Neue Medien, professionelle Texte und freches Marketing. In der Bloggerszene ist er durch das Neukungen-Magnet-Blog bekannt geworden.
  • 16:30 – 17:00 Uhr: Erfolgreiche Pressearbeit für Existenzgründer – effektiv das neue Unternehmen in der Öffentlichkeit positionieren
    Es ist immer dasselbe: Frisch gegründet und das Unternehmen leistet etwas Besonderes, bringt eine innovative Neuerung auf den Markt, engagiert sich für die Umwelt oder im sozialen Bereich – doch niemand will darüber berichten. Und das, obwohl man mit schöner Regelmäßigkeit Pressemitteilungen an alle relevanten Medien versendet. Um diese Problematik zu lösen, muss man wissen, wie Pressearbeit funktioniert, Redaktionen denken und handeln. In diesem Impulsvortrag lernen Sie alles über Inhalte, Aufbau und Formalia kennen, durch die Sie die Wahrscheinlichkeit auf Veröffentlichung deutlich erhöhen.
    Referent: Thomas Kaiser, 38 Jahre jung, ist seit 10 Jahren freier Journalist, PR-Texter und Redakteur und ist seit 15 Jahren im Bereich der Existenzgründung mit den Schwerpunkten Marketing/Vertrieb selbständig. Er kommt direkt aus der unternehmerischen Praxis und weiß wie Redaktionen arbeiten und funktionieren.
  • 17:00 – 17:30 Uhr: Werbung mit kleinem Budget
    Effektiv und systematisch werben für kleines Geld und mit regelmäßigem Kundendialog.
    Referent: Jens Linder, stellv. Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland, Inhaber Agentur mindconcepts

In der anschließenden Sternstunde für Unternehmer gibt es drei weitere Referenten, die in Rahmen von 10-Minuten-Blitzvorträgen Geheimnisser erfolgreicher Marketingkampagnen verraten. Darauf werde ich einen separten Posting eingehen. Ab jetzt gibt es täglich wertvolle Infos zur AUFSCHWUNG-Messe, denn Vorfreude ist die schönste Freude.

2 Responses to AUFSCHWUNG 2010: Beherrschen auch Sie die Klaviatur des Marketings?

  1. […] junge Unternehmer: Blogger Treffen Am 17. März 2010 lädt Burkhard Schneider wieder zur AUFSCHWUNG – Messe und dem Kongress für Existenzgründung und junge Unternehmen im Casinogebäude der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *