In Blog

Umfrage zu Business Blogs in Großbritannien

blogumfrage

Neville Hobson stellt in seinem Blog ausgewählte Ergebnisse einer Studie zu Business Blogs in UK vor. Dafür wurden Vertriebsleute von 300 Firmen mit mehr als 250 Mitarbeitern befragt. Am interessantesten ist oben abgebildete Graphik, die anzeigt, welche Beweggründe es für Firmen gibt, zu bloggen. Besonders spannend finde ich nicht nur, dass das Kundenfeedback vor der Verkaufsförderung steht, sondern dass an fünfter Stelle folgende Antwort gelandet ist: „Auf negatives Feedback der Kunden reagieren zu können“. So langsam aber sicher verstehen immer mehr Unternehmen den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von Blogs. Es tut sich was (aber gewaltig).

Weitere Umfrageergebnisse finde ich berichtenswert:

Is blogging popular in the workplace?

  • 64 % der Corporate Blogs wurden in den letzten 6 Monaten gestartet
  • 29 % der befragten Manager haben Kommentare auf Blogs abgegeben
  • Die meisten Blogleser (31 %) besuchen die Blogs in der Mittagszeit, gefolgtvon der Frühstückszeit (29 %)
  • 33 % der Blogleser schauen täglich vorbei.
  • 66 % der Manager glauben, dass Blogs immer wichtiger als Informationsquelle für die Leser werden

Und wieder einmal schöpft die Blogsphäre, insbesondere die Business Blogsphäre die Hoffnung, dass jetzt Blogs endlich auch im Businessumfeld ihren Durchbruch schaffen werden. Schau´n wir mal.

Gelesen im textdepot-blog.

6 Responses to Umfrage zu Business Blogs in Großbritannien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *