In Blog, V - Existenzgründung, V - Tipps und Tricks

Blogparade StartUp Tools (german): Tools 1 – 5

startup-tools

Gestern habe ich die Blogparade “Die besten konstenfreien StartUp Tools (german)” initiiert, die noch bis zum 23. März läuft. Wie versprochen will ich natürlich mit gutem Beispiel vorangehen, und quasi in einem Schnelldurchlauf fünf hilfreiche Tools hier kurz vorstellen. Natürlich könnt Ihr in Euren Blogbeiträgen diese Tools intensiver vorstellen, bei mir handelt es sich ja nur um einen Kurzüberblick:

  • E-Business VC-Check

    Der VC-Check ist ein graphisches Online-Programm, mit dem Existenzgründer schnell, kostenlos und anonym prüfen können, inwieweit ihr Unternehmen die wesentlichen Voraussetzungen für den Erhalt von Venture Capital erfüllt. Dafür muss der Existenzgründer lediglich einige Fragen beantworten, welche die Bereiche Management, Produkt, Prozesse, Finanzen und Marktzugang/ Vertrieb zu seiner Geschäftsidee behandeln. Im Anschluss erhält er eine textliche und graphische Analyse, anhand derer er seine Aussichten auf Venture Capital abschätzen kann.

  • E-Business BA-Eignungscheck
    Wenn ein Business Angel in ein junges, technologieorientiertes Unternehmen investieren möchte, sollte er gewisse Voraussetzungen mitbringen. Mit dem folgenden Test kann der potenzielle BA innerhalb kurzer Zeit überprüfen, welche Voraussetzungen er bereits erfüllt, und in welchen Bereichen er noch Wissen oder Ressourcen aufbauen sollte. Grundsätzlich ist der Check für Business Angels gedacht, quasi als Eignungstest. Aber selbstverständlich können auch StartUps damit überprüfen, ob Ihr BA gut zu Ihnen passt.

  • E-Business Geschäftsmodell Reifegradtest (E-Scanner)
    Der E-Business-Scanner hilft die Erfolgschancen einer Geschäftsidee realistischer einzuschätzen, egal ob für Kapitalgeber und Gründer. Im ersten Schritt können Investoren oder Firmengründer mithilfe eines Fragebogens ana- lysieren, auf welcher Entwicklungsstufe sich die fünf wichtigsten Kernbereiche Management, Produkt/Service, Marktzugang, Prozesse und Finanzen befinden. Im zweiten Schritt ergibt sich anhand der Auswertung der Antworten ein Unternehmensprofil, welches den Reifegrad symbolisiert. Aus den ermittelten Stärken und Schwächen lässt sich ableiten, wie risikoreich das Investment sein kann bzw. was das Management verbessern könnte, um seinen Busi- nessplan weiterhin erfolgreich umzusetzen.

  • Businessplantool von Marianne Kofahl
    Das Businessplan-Tool auf Excel-Basis erstellt von der Gründungsberatin Marianne Kofahl führt Sie in nur 5 Schritten leicht verständlich zum Finanzplan Ihres Businessplans. Zudem gibt es vier Ergänzungstools, um Details wie Personal, Einkaufsplanung etc. zu berücksichtigen. Weiterhin gibt es ein ausführliches Handbuch, das die Bedienung erläutert. Für einen Aufpreis von 30 EUR können die Nutzer auch eine Vollversion bestellen.

  • Mitgründer finden auf YouStartUp.de
    In dieser Community hast Du die Möglichkeit Deine Geschäftsidee zu präsentieren und so schnell fähige Mitstreiter zu finden. Hast Du erstmal ein Team zusammengestellt, kannst Du in Deiner Projektgruppe intern oder mit der ganzen Community über einen Businessplan diskutieren. So kommst Du schnell von der Idee zur Planung und Ausführung. Allerdings handelt es sich hierbei um einen klassischen „Closed Shop“, es gibt keine Anbindung zu anderen Communities, Experten, Mulitplikatoren etc.

Das ist nur der Einstieg. In den nächsten Tagen folgen weitere Schnelldurchläufe als Vorbereitung für eine ausführliche Linkübersicht. Neben meinen Vorschlägen präsentiere ich dann natürlich auch (im Rahmen von Schnelldurchläufen) Eure Einreichungen im Rahmen der Blogparade. Bitte weist auf allen Ebenen auf die Blogparade hin. Denn letztlich sind wir alle zum Schnluss die Nutznießer, wenn eine hilfreiche Übersicht das Ergebnis ist. Ich gehe hier gerne mit gutem Beispiel voran.

One Response to Blogparade StartUp Tools (german): Tools 1 – 5

  1. […] Im ersten Teil der Serie “Kostenfreie StartUp Tools” habe ich Tools vorgestellt, mit deren Hilfe man den Reifegrad seiner Geschäftsidee checken kann bzw. einen Business Plan erstellen kann. Doch bis dahin sollte man einige Vorüberlegungen und Nebenrechnungen durchgeführt haben, damit einen “der Wald vor lauter Bäumen” nicht erschlägt. Dabei hilft die Plattform “fuer-gruender” weiter, die zahlreiche Planungstools (auf Basis von Excel) zur Verfügung stellt: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.