In Crowdfunding

Crowdfunding-Weekly 45/2012: Erfolgsgeheimnisse von Companisto

Vor weniger als einem Jahr wurde smarchive in 60 Stunden über Crowdfunding bei Seedmatch finanziert – nun bekommt das Startup eine Anschlussfinanzierung in siebenstelliger Höhe von T-Venture, CHECK24 und mehreren Business Angels. Damit hat smarchive nicht nur weitere wertvolle Partner gewonnen, sondern geht als Unternehmen den nächsten Wachstumsschritt! Damit steigen die Chancen weiter, dass smarchive eine nachhaltige Erfolgsstory schreibt. Und das wäre auch für die Crowdinvesting-Szene sehr gut, wenn auch noch nach einigen Jahren viele crowdfinanzierten StartUps noch erfolgreich existieren.

Seedmatch
MADDOG COMICS (Velastudios)

Deutsche E-Comic-App

mind. 50 TEUR, 200 % Funding (max. 200%)

Funding am 6.11. innerhalb der Verlängerungsphase erfolgreich abgeschlossen mit Maximalsumme.

Tampons for you

Tampons als Lifestyle-Werbeträger

mind. 50 TEUR, derzeit 186 % Funding (max. 200%)

Fundinglaufzeit: max. noch 4 Tage

Caramelized

Bringt Kochbücher und Videotutorials auf iPad & Co.

mind. 50 TEUR, derzeit 178 % (max. 200 %)

Fundinglaufzeit: noch max. 46 Tage

Innovestment
Healthy Hero UG

Liefert wöchentlich frische Zutaten, dazu passende Rezepte und einen individuellen Ernährungsplan

mind. 40 TEUR, derzeit 5 % (max. 250 %)

Funding max. bis 02.12.2012 20.00 Uhr

Plugsurfing GmbH

größte Community für Elektromobilität in Europa / Entwicklung eines Pre-Paid-Systems für elektromobiles Laden

mind. 70 TEUR, derzeit 4 % (max. 133 %)

Funding max. bis 02.12.2012 20.00 Uhr

Companisto
Better Taxi-App

Taxi-App mit Schnittstelle zu allen Taxizentralen

mind. 25 TEUR, derzeit 214% (max. 400%)

Fundinglaufzeit: noch 54 Tage

Deutsche Mikroinvest
smartvie

Online Marktplatz, auf dem nur geprüfte Teilnehmer kaufen, verkaufen und bieten können.

mind. 25 TEUR, derzeit 261 % (max. 400 %)

Noch 11 Tage

Fortnox

Preisgünstige Online-Programme für Selbständige und kleine Unternehmen

mind. 25 TEUR, derzeit 8 % (max. 400 %)

Noch 18 Tage

BestBC
Shams Coffee

Franchisekonzept mobile Espressobar

mind. 75 TEUR, derzeit 17 % (max. 133 %)

Bis 27.11.2012 (Update: Fundinglaufzeit von 30 auf 60 Tage nachträglich verlängert)

WellnessBooking

Wellness-Suchmaschine Nr.1 im deutschsprachigen Raum

mind. 75 TEUR, derzeit 7 % (max. 133 %)

Bis 21.12.2012

Sell News

Internet-Auktionsplattform für den Kauf und Verkauf audiovisueller Inhalte

mind. 75 TEUR, derzeit 14 % (max. 133 %)

Funding bis 28.12.2012

GründerPlus
PaintClicker

Kostenloses 3D-Planungstool für Hobbyhandwerker inkl. ECommerce-Anbindung

mind. 75 TEUR, derzeit 13 % (max. 133 %)

Noch 12 Tage (Fundinglaufzeit 30 Tage)

United Equity

Bei United Equity sind die Ratingphasen für folgende drei Startups abgelaufen:

Nobleproject: 110 von 100 Ratings, dabei 97 % Empfehlungsquote.

WILDNOISE GMBH: 63 von 100 Ratings, dabei 90 % Empfehlungsquote.

WasWannWoGmbH: 40 von 100 Ratings, dabei 67 % Empfehlungsquote.

Group Capital

Bei Group Capital hat weiterhin mit Free Days ein StartUp erfolgreich die Ratingphase beendet. Bei Group Capital läuft noch die Ratingphase bei vier StartUps (inkl. Group Capital selbst). Zwei StartUps haben nach Ende der Ratingphase nicht genug postive Ratings erhalten.

Derzeit läuft es aus meiner Sicht nur bei zwei deutschen Crowdinvestingplattformen „richtig rund“, bei Seedmatch und Companisto. Die Erfolgs-DNA von Seedmatch erläutern wir fast jede Woche hier im Weekly, weshalb ich darauf an dieser Stelle nicht näher eingehen brauche. Aber warum läuft es auch bei Companisto so gut? Ich finde dafür vier Erklärungsgründe: Companisto konzentriert sich auf Web-StartUps, die bisher im Rahmen von Crowdinvestingaktionen am besten laufen (über das Web kann man logischerweise am besten webaffine Crowdvestoren generieren). Hier hat Companisto zudem mit Berlin einen Standortvorteil. Weiterhin wird die Frequenz clever dosiert. Und letztlich sind mit jeweils 25.000 EUR die Minimalsummen für ein erfolgreiches Funding relativ niedrig gesetzt. Das erhöht die Chancen für ein erfolgreiches Funding.

Warnhinweis:
Selbstverständlich handelt es sich hier nicht um Beteiligungsempfehlungen, sondern nur um einen Marktüberblick. Wir übernehmen keine Haftung für Fehlinvestments.

4 Responses to Crowdfunding-Weekly 45/2012: Erfolgsgeheimnisse von Companisto

  1. Christian sagt:

    Also aus meiner Sicht ist Companisto ja eher erfolgreich, weil man dort Anteile schon für 5€ bekommt während man bei den meisten anderen Anbietern direkt 250€ pro Anteil berappen muss.
    Somit ist die Hemmschwelle viel niedriger, da der mögliche Verlust natürlich viel niedriger ist.
    Wenn ich zum Beispiel Shams Coffee sehe, die ja bei BestBC nochmal verlängert wurden und trotzdem nicht erfolgreich sind. Ich möchte wetten, bei Companisto hätten sie bereits ihr Kapital zusammen, weil es sich dann auch die Studenten leisten könnten für die das Ganze ja gedacht ist.

  2. Hallo Christian,

    danke für Deine Ergänzung.

    Erstaunlicherweise liegt das Durchschnittsinvestment bei BetterTaxi bei 200 EUR pro Crowdvestor. Oder anders formuliert: Derzeit stemmen 348 Companisten das Investment. Wenn jeder nur 5 EUR geben würde, würde es 5.000 Companisten benötigen, bis das Mindestfundingziel erreicht wäre.

    Zwischenfazit: Niedrige Mindestinvestmentgrenzen helfen, die Zahl der Companisten zu erhöhen (was später für das Fanvertising wichtig ist), bringen allerdings (noch) nicht so viel, um das Mindestinvestmentziel stemmen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.