In Marketing - Customizing, V - Erfolgsfaktoren

Pfalznudel – Erfolgsfaktor 1: Die richtige Nische

Seit 1986 hat sich ein kleiner Geflügelhof mit anfänglich 20 kg Nudelteig pro Stunde zum Weltmarktführer für besondere Nudel-Designs entwickelt. Egal, ob Handys, Fahrräder oder der Kölner Dom, alle Motive kann man von der pfalznudel in Form von Nudeln erstehen. Mittlerweile gibt es mehr als 150 Motive im Standardsortiment. Zudem wird im Kundenautrag jede mögliche Form erstellt, wie z.B. Wasserhähne für Grohe, Bulle und Bär für Union Investment oder das Landeswappen von Rheinland-Pfalz. Nur noch drei Wochen benötigen die Nudel-Designer heute, um Kundenwünsche umzusetzen.

Was ist an dieser Story so besonders? Das Ganze beginnt mit der Tatsache, dass ein ehemaliges Kleinunternehmen heute „Weltmarktführer“ in einer Nische geworden ist. Selbst bis nach China wird die Ware exportiert! Es gibt schon viele Nudelhersteller in die Deutschland. Aber keiner dieser Hersteller hat die einmalige Chance erkannt, mit außergewönlichen Nudeldesigns erfolgreich zu werden. Somit hat ein kleiner Geflügelhof in Rheinland-Pfalz die Chance genutzt, diese Nische zu besetzen.

Aus zwei Gründen war diese Idee sehr lukrativ. Zum einen hat sich der Geflügelhof nicht damit begnügt, Eier zu verkaufen, sondern den „Rohstoff“ Ei weiter zu Nudeln zu verarbeiten. Damit konnte ein deutlich höhere Wertschöpfung erzielt werden. Zum anderen steht mit man einzigartigen Nudeldesigns nicht so sehr im Wettbewerb und kann damit höhere Absatzpreise pro vergleichbarer Menge erzielen als die Konkurrenten. Man ist damit nicht mehr vergleichbar und muß erst gar nicht in den Preiswettbewerb eintreten.

5 Responses to Pfalznudel – Erfolgsfaktor 1: Die richtige Nische

  1. […] Unter den Landessiegern gefällt mir die Story der Pfalznudeln sehr gut. Ich werde ab morgen diese Erfolgsgeschichte in der Serie “Erfolgsfaktoren” näher beleuchten. […]

  2. […] Vorgestern haben wir über den 1. Erfolgsfaktor: Die richtige Nische berichtet. Als nächstes beleuchten wir die Vertriebsstrategie des Unternehmens. « Ausgefallene Geschäftsidee: Tatorführungen in Amsterdam   […]

  3. […] Erstellen sie ihre individuelle Postkarte mit dem cosmocard-Automaten Verschicken Sie eine Postkarte mit ihrem Lieblingsmotiv postcards4you – das Angebot für Urlaubsschummler Scene to Believe: Event-Fotoagentur aus Australien THE FACE: Portraitfotos wie ein Star Die digitale Postkarte – Erfindung aus Australien myphotobook – Fotoalbum professionell erstellt fotobuch.de: Fotoscout Aktion begeistert Mach aus deinem Kurzvideo ein Daumenkino Eigenes Firmenlogo als Briefmarke – Testphase der Deutschen Post Kostenlose Briefmarken von Häagen-Daz Gestalte deinen persönlichen Panini-Sticker Bastardfilm ermöglicht ihnen eine Rolle im Lieblingsfilm Personal Novel: Personalisierte Bücher und Romane Fotoballon – der ganz persönliche Geschenkballon Das ganz persönliche Geschenkpapier Pfalznudel – Nudelform nach Kundenwunsch Geschäftsidee: Neue Identität für 95 US $ « Kinder essen gratis- Harzer Kurhausgastronom mit einer ungewöhnlichen Idee erfolgreich   […]

  4. […] Kostenlose Briefmarken von Häagen-Daz Verschicken Sie eine Postkarte mit ihrem Lieblingsmotiv Erstellen sie ihre individuelle Postkarte mit dem cosmocard-Automaten Gestalte deinen persönlichen Panini-Sticker Berlintapete – Tapetenmotiv nach eigenem Wunsch Fotoballon – der ganz persönliche Geschenkballon Das ganz persönliche Geschenkpapier Personal Novel: Personalisierte Bücher und Romane Bastardfilm ermöglicht ihnen eine Rolle im Lieblingsfilm Pfalznudel – Nudelform nach Kundenwunsch « Rad nicht neu erfinden, sondern einen Zacken weiter drehen   Danke an die smart-blogger » […]

  5. […] Hier im Blog haben wir schon über zahlreiche Lebensmittel berichtet, die man in Deutschland als persönlichen Mix nach Hause liefern lassen kann: Nudeln, Nahrungsergänzungsmittel, Müsli, Kaffee und bald auch Schokolade. Es war nur eine Frage der Zeit bis es auch den Tee “erwischen” würde. Schliesslich gibt es in England schon mehr als ein Jahr solch ein Angebot unter der Bezeichnung “Blends for Friends”. Wir haben hier im Blog im Mai 2007 darüber berichtet. Und jetzt buhlen auch in Deutschland zwei Anbieter um die Teeliebhaber: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.