In Featured, Geschäftsidee, Idee - Handel, Innovation, Trends

Sieht so die Zukunft des Einkaufens aus?

Im letzten Beitrag haben wir den Roboter-Einkaufswagen der Zukunft vorgestellt. Stellt sich nur die Frage, ob wir in fünf oder zehn Jahren überhaupt noch in Supermärkten einkaufen. Vielleicht bekommen wir dann alle Waren nach Hause geliefert? Oder wir müssen wie bei McDonalds nur noch an den Supermarkt ranfahren, aber gar nicht mehr aussteigen. Wie könnte das aussehen?

Das Architekturbüro Dahir Insaat, das sich immer wieder Gedanken über die Zukunft des Wohnens und Lebens macht, stellt mit dem Drive Market eine entsprechende Zukunftsstudie vor. Bei diesem Drive Market fahren die Autofahrer an einem Schalter innerhalb einer Halle und suchen sich dort die Waren aus, die sie einkaufen möchten. Dabei drehen sich auf Knopfdruck die Einkaufsregale, um viel Auswahl auf kleinem Platz zu haben. Wenn alles ausgesucht wurde, fährt der Kunde an die Kasse, bezahlt und fährt davon.

Kleiner Haken. In diesen Drive Market dürften wahrscheinlich nur Elektroautos einfahren (wegen den Emissionen). Und bis sich Elektroautos im Straßenverkehr durchgesetzt haben, wird es noch lange dauern. Aber schliesslich handelt es sich um eine Zukunftsstudie. Aber warum kann solch eine Einkaufsschalter nicht außen am Gebäude angebracht werden? Das könnte schon jetzt eine passende Lösung für eine Drive-In-Supermarkt sein. Welche Ideen haben Sie, wie der Supermarkt der Zukunft aussehen könnte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.