In Marketing - Dienstl., Marketing - Preis, Marketing - Tipps, V - Gastautoren

Abschluss der Gastserie „Mehr Umsatz mit weniger Arbeit“ von Gerhard Gieschen

Gestern erschien der letzte Artikel innerhalb der Gastautorenserie von Gerhard Gieschen mit dem Thema: „Mehr Umsatz mit weniger Arbeit – Preise, Honorare und Rabatte richtig gestalten“. Was nehme ich nun mit? Wichtig ist, den Nutzen meiner Leistung hervorzuheben, um ruinöse Preisverhandlungen von Anfang an zu vermeiden. Eine weitere Vorkehrung besteht darin, die Preise so zu differenzieren, dass (fast) jeder Kunde mit seiner Preisvorstellung genau das erhält, was er auch bereit ist, zu bezahlen.

Zudem sollte ich die „richtige“ Verkaufsverpackung wählen, Vertrauen durch Referenzen etc. aufbauen und die richtige Zielgruppe adressieren, um mich endgültig vom ruinösen Preiskampf verabschieden zu können. Ich wünsche mir, dass jeder Gründer innerhalb des Kommunikationsmixes nicht nur die richtige Kommunikations- und Produktstrategie wählt, sondern sich auch mehr Gedanken über die optimale Preisstrategie macht. Denn hier werden sich meist zu wenig Gedanken gemacht. Die Konsequenzen sind dann meist dramatisch.

Gerne stelle ich hier noch einmal die Übersicht aller Artikel dieser Gastautorenserie mit der jeweiligen Verlinkung vor:

Etwas will ich auch über den Gastautor verraten: Gerhard Gieschen berät seit über 20 Jahren als Experte für Gewinnsteigerung Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer. In seinen Büchern, insbesondere „Erfolgreich ohne Chef“ und „Wie Mittelständler versteckte Ressourcen mobilisieren“, finden Sie seine erfolgreichsten Methoden und Instrumente in klar verständlicher, sofort anwendbarer Form. Die Financial Times urteilt: „Gieschen gibt konkrete Tipps, wie Gewinn gesteigert werden kann.

2 Responses to Abschluss der Gastserie „Mehr Umsatz mit weniger Arbeit“ von Gerhard Gieschen

  1. […] Doch für viele Unternehmen lässt sich an der Preisschraube nicht weiter drehen oder sie wollen ihre Leistung gar nicht über den Preis definieren. Es gibt auch Alternativen, wie Gerhard Gieschen in einer Artikelserie als Gastautor im Best-Practice-Business Blog zeigt (”Mehr Umsatz mit weniger Arbeit – Preise, Honorare und Rabatte richtig gestalten“). Er betont vor allem die Formulierung eines speziellen Kundennutzens, aber auch die Wahl einer geeigneten Zielgruppe. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *