In Geschäftsidee

Zweitverwertungsidee für Gebrauchtwagenhändler

Im Rahmen der Recherche des letzten Blogartikels ist mir eine Idee gekommen: Warum ist noch kein Gebrauchtwagenhändler auf die Idee gekommen, seine Wagen auf dem Hof günstig als Mietwagen zu vermieten? Gibt es hier rechtliche Hürden? Schließlich könnte das „tote Kapital“ auf dem Hof gute Erträge in Form von Mieterträgen bringen. Der Wertverlust durch die Benutzung wäre selbst bei „Kampfpreisen“ deutlich geringer als die Mehreinnahmen, es handelt sich ja schließlich um Gebrauchtfahrzeuge.

Man könnte sogar noch einen Schritt weiter gehen, und gegen einen Preisabschlag Werbung auf dem Auto für den Gebrauchtwagenhändler anbringen. Somit fährt das Auto noch Werbung für den Händler. Zudem könnte sich vielleicht der Mietfahrer von den Qualitäten des Fahrzeugs überzeugen und anschließend das Fahrzeug erwerben.

Vielleicht erkennt ja auch ein findiger Jungunternehmer die Chance, Mietfahrzeuge von Gebrauchtwagenhändlern anzubieten. Wem diese Idee nicht gefällt, der soll hier vorbeischauen. Denn ich habe hier bereits vor kurzem eine weitere Idee rund um Mietwagen kreiert und veröfentlicht.

9 Responses to Zweitverwertungsidee für Gebrauchtwagenhändler

  1. […] treffe ich die Kaufentscheidung für ein Auto? Zweitverwertungsidee für Gebrauchtwagenhändler Outdoor-Parcours auf der IAA Eigene Idee: Sample Lab für Langzeittests Kauf auf Probe: wiki.com […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.