In Geschäftsidee, Marketing - Service, Marketing - USP

Das Eis-Taxi bringt leckeres Eis direkt nach Hause oder ins Büro

Mindestens 10 Pizzabringdienste gibt es in jeder größeren Stadt, ja fast sogar in jedem Stadtteil. Warum gibt es aber noch keinen mobilen Eis-Brindienst? Diese Frage stellte sich auch der 35-jährige Michael Keunecke aus Norderstedt, der stolzer Besitzer des Eiscafes Pinocchio ist, das seine italienischen Eltern 1983 gegründet haben. Schnell entschloss er sich, diese Marktlücke zu decken.

Jetzt flitzen seine knallroten „Eis-Taxis“ durch die Stadt und beliefern Mitarbeiter in Büros aber auch Privatleute mit frischem Eis. Tagsüber läuft das Geschäft mit den Firmenkunden und abends mit den Privatkunden. Um diese Auslastung wird er schon jetzt von vielen anderen beneidet.

Zwei Jahre Vorbereitung brauchte der findige Unternehmer, um die richtige Eisverpackung zu finden, damit vor Lieferung nichts schmilzt oder „andätscht“. Jetzt liefert er ab einem Bestellvolumen von 7 EUR ohne Aufpreis. Er denkt auch schon nach, den Lieferservice ins angrenzende Umland auszuweiten. Gelesen im abendblatt.

Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass man in der ganzen Produkt- und Servicepalette nach Alleinstellungsmerkmalen suchen kann und sich dabei von verwandten Branchen (z.B. Pizzabäcker) inspirieren lassen kann. Sicherlich gibt es auch genau hier die Möglichkeit, geeignete Kooperationspartner zu finden, um sein Geschäft noch weiter auszuweiten.

Weitere Artikel zum Thema:

4 Responses to Das Eis-Taxi bringt leckeres Eis direkt nach Hause oder ins Büro

  1. […] Burkhard Schneider berichtet in seinem Blog best-practice-business.de von einem Eis-Taxi, das kühle Leckereien ins Büro oder nach Hause bringt. […]

  2. […] Service-Innovationen Fundgrube: Service-Ideendatenbank auf kundenbeziehungen.com die plus Zahnärzte – fast rund um die Uhr Stilberatung beim Frisör erhöht die Weiterempfehlungsquote Kochrezepte im Supermarkt mit “Einkaufskarte” Sainsburry: Ernährungsberatung im Supermarkt Erlebniswelt im Lafayette – kein Vorbild für deutsche Kaufhäuser? Gartencenter gestaltet zum Nulltarif den neuen Garten ihrer Kunden Fußbad in der Fußgängerzone Erklärbär – das Serviceabo für den Kunden Auto Christian informiert die Kunden per Web über Fortschritte der Reparatur Autoreparaturservice während ihrer Flugreise Das Eis-Taxi bringt leckeres Eis direkt nach Hause oder ins Büro Fußbad in der Fußgängerzone « Abschluss der Gastserie von Anne M. Schüller: Kundenloyalität und Kundenrückgewinnung   Mini-Burger machen ein Restaurant in Chicago berühmt » […]

  3. […] Das Eis-Taxi bringt leckeres Eis direkt nach Hause oder ins Büro […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.