In Geschäftsidee, Idee - crazy, Idee - Handel, Innovation

Eventselling in China: Mit der Achterbahn durch den Supermarkt

Ist es Ihnen auch schon mal so gegangen, dass Sie keine Lust mehr hatten, die langen Gänge durch den Supermarkt zu laufen. Und haben Sie dann an der Kasse festgestellt, dass Sie doch wieder zwei oder drei Sachen vergessen haben? Das kann Ihnen ab sofort in einem chinesischen Supermarkt nicht mehr passieren. Warum? Weil Sie hier am Eingang in ein Achterbahn-Fahrzeug einsteigen und auf Schienen durch den ganzen Supermarkt fahren. Jetzt können Sie einfach während der Fahrt die Produkte aus den Regalen nehmen und an der Kasse zahlen. Schauen Sie sich mal das passende Video bei YouTube an.

Ist diese Idee crazy? Ja, das ist sie. Aber irgendwie auch richtig cool. Die Kiddies werden auf einmal mit Begeisterung einkaufen. Wundern Sie sich aber nicht, wenn ihr Einkaufsbudget in Zukunft alle Grenzen sprengt. Denn wenn Sie jetzt durch alle Gänge gefahren werden, werden Sie automatisch mehr einkaufen als vorher. Irgendwie müssen sich die hohen Kosten für den Supermarkt wieder amortisieren. Ein PR-Renner ist die Story schon jetzt. Bei YouTube wurde das Video schon jetzt mehr als 100.000mal angeschaut.

Gefunden im raw-feed-blog via riesenmaschine-blog via ideentower-blog

8 Responses to Eventselling in China: Mit der Achterbahn durch den Supermarkt

  1. […] Eventselling in China: Mit der Achterbahn durch den Supermarkt CargoCap – neues unterirdisches Transportsystem für Städte Siemens Pictures of the future « Rich – dieses Magazin für richtig Reiche sucht sich seine Leser selber aus   […]

  2. […] acht Jahren habe ich hier im Blog über eine Achterbahn berichtet, die in einem chinesischen Supermarkt aufgebaut wurde, um den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *