In Geschäftsidee, Idee - Beratung, Idee - Food, Idee - Web

myfoodphone: Online-Ernährungsberatung via Handyfotos

Jetzt ist es also offiziell. Nirgends sind so viele Menschen in Europa übergewichtig wie in Deutschland. Jetzt haben wir also die Bestätigung, dass wir den Amerikanern auch in diesem Punkt nacheifern. Eine Lösung muss her und kommt aus Canada:

Myfoodphone ist ein virtueller Ernährungsberater. Man fotografiert einfach seine Mahlzeit mit dem Mobiltelefon und schickt die Bilder an myfoodphone. Die Ernährungsberater analysieren die Mahlzeiten, geben Tipps und senden eine Menü-Empfehlung zurück, die das Abenhmen möglich machen soll. Die meisten Informationen kann man auch per SMS erhalten. Man kann weiterhin seine wichtigsten Daten, wie z.B. das Gewicht, regelmäßig eingeben und damit die Fortschritte dokumentieren. Neu ist, dass man sich auch in einer Community gegenseitig Tipps und Rezepte austauschen kann. Der Service kostet 9,9 USD pro Monat. Wieder gelesen im querdenken-blog

Für mich ist myfoodphone.com ein gelungenes Beispiel für Online-Coaching. Das Angebot scheint durchdacht und abgerundet. Und der Preis ist fast unschlagbar. Vielleicht kommt ja ein cleverer Ernährungsberater hier in Deutschland auf die Idee, solch einen Service in Kooperation mit den Krankenkassen anzubieten. Ich glaube, die Krankenkassen würden gerne einen Betrag von 10 EUR pro Monat bezahlen, wenn wir dafür langfristig nicht mehr die „Übergewichtsnation Nr. 1“ in Europa sind. Aber selbst wenn die Krankenkassen so etwas nicht anbieten, sollte uns die Gesundheit 10 EUR im Monat Wert sein, oder? Es gibt sicherlich auch noch ganz andere Anwendungsgebiete für solch ein Online-Coaching. Einfach mal nachdenken und loslegen.

Nachtrag 20.04.2007: Wie ich gerade lese, ist die Schweiz uns schon einen Schritt voraus. Stefan Rössler hat das Abnehm-Coaching-System ebalance entwickelt und mit der NZZ einen schlagkräftigen Medienpartner mit eingebunden. Hier bekommt man auch einen Ernährungsplan zusammengestellt, kann Tagebuch führen, die Ergebnisse protokollieren, mit Gleichgesinnten Erfahrungen austauschen sowie mit Experten in Kontakt treten. Das Drei-Monats-Packet kostet 48 sfr, das Sechs-Monats-Paket 72 sfr und das Jahrespaket 120 sfr. Gefunden habe ich den Hinweis bei innovation-wings.

5 Responses to myfoodphone: Online-Ernährungsberatung via Handyfotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *