In Geschäftsidee, Idee - Mode, Idee - Produkt, Idee - Tech, Innovation

Kuchofuku – Luftgekühlte Betten und Kleidung

Noch sind wir bisher von einem sehr heißen Sommer verschont geblieben. Doch der kann noch kommen. Deshalb haben sich viele Dachgeschossbewohner auch schon mit einem Kühlgerät ausgestattet. Doch was macht man eigentlich nachts oder außerhalb der Wohnung? Darauf haben jetzt japanische Entwickler die richtige Antwort. Die Firma Kuchofuku bietet jetzt verschiedene Luft-Klima Lifestyle Produkte an.

Der erste potentielle Verkaufsrenner ist ein mit Luft klimatisiertes Bett. Durch die einströmende Luft am Kopfende der Soft-Membran Matratze, die durch Doppel-Ventilatoren am Fußende wieder abgesaugt wird, kommt der Kühleffekt zustande. Das 2,4 kg leichte Kuchofuku Luft-Klimatisierte Bett wird über ein Netzteil mit Strom versorgt. Die Stromkosten sollen bei bei 8 Stunden täglicher Benutzung weniger als 0,20 EUR pro Monat betragen. Zudem kann das Bett aufgerollt und platzsparend aufbewahrt werden.

Noch deutlich verrückter klingt die Idee, dieses Klimakonzept auch für Jacken, Hosen und Hemden anzubieten. Geht nicht gibt´s nicht! Das ist das Motto von Kuchofuku. Und so ist es auch nicht überraschend, dass diese Kleidungsstücke mit doppelten Ventilatoren ausgestattet sind, die einen konstanten Luftstrom erzeugen und damit angenehme Kühlung anbieten.

Gelesen im CSCOUT Japan Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *