In Geschäftsidee, Idee - Customizing, Marketing - Customizing, V - Top 10

Top 10 Geschäftsideen 2007: Mass Customization / Personalisierung

mymuesli

Der Kunde von heute will immer mehr ein „maßgeschneidertes“ Produkt zum Preis eines in Massenfertigung hergestellten Artikels. Immer mehr findige Unternehmer entecken diesen Zukunftstrend und bieten somit personlisierte und mass customized Produkte an. Hier sind meine Top 10 aus derm Jahr 2007:

  1. mymuesli: Mass Customized Müsli
    Ja, auch für mich hat MyMuesli (allerdings nur in der Kategorie Mass Customization) gewonnen. Die Idee, Müsli nach Wunsch des Kunden zu mischen, ist einfach und genial. Jetzt drücke ich die Daumen für das Wachstumsmanagement.
  2. Blends For Friends: Mass Customized Teas
    Im Gegensatz zu mymuesli ist blendforfriends weniger ein Angebot für Selbstbesteller als vielmehr für Personen, die andere Personen beschenken wollen. Damit Alex Probyn die richtige Mischung findet, muss der “Schenker‹ vorher zahlreiche Fragen auf der Webseite beantworten. Der Gründer und Master ‚Tea Tester stellt anschliessend die passende Mischung zusammen.
  3. Vuru – Nahrungsergänzungsmittel individuell gemixt und als Tagesration abgepackt
    Hier können Sie aus mehr als 2.000 nicht verschreibungspflichtigen Vitamin- und Nahrungsergänzungsmitteln Ihr persönliches Mix ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zusammenstellen. Für jeden Tag erhalten Sie dann eine Packung mit ihrer Tagesration.
  4. Personalisierte Puppen
    My Twinn bietetzu einem Preis von 139 USD personalisierte Puppen an. Dazu darf man im Internet zuerst Hautfarbe, Augen- und Haarfarbe sowie Haarlänge auswählen. Dann lädt man das Bild des Kindes im Alter von 3 – 12 Jahren hoch. Nach ca. 4 Wochen erhält man die ganz individuelle Puppe zugeschickt. Zusätzliches Geld kann man für Kleidung, Möbel und Accessoires ausgeben.
  5. Miss-Information: Der personalisierte Reiseführer
    Zuerst muss man einen Fragebogen ausfüllen, in dem z.B. gefragt wird, wie lange man in dem Reiseort bleiben will, welche Interessen man hat etc. Daraufhin wird ein Buch mit ca. 60 Seiten Umfang erstellt. Das ist ganz praktisch, weil man damit nur noch einen Reiseführer mit sich trägt, der alle relevanten Infos beinhaltet.
  6. flattenme: Personalisierte Kinderbücher aus den USA
    Die Macher von flattenme bieten an, dass die Fotos der beschenkten Kinder per Fotomontage in ihre Kinderbuchvorlagen eingedruckt und damit personalisiert werden. Der Spaß kostet 33 USD und es dauert ca. 14 Tage, bis das ganz persönliche Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk ins Haus flattert.
  7. TasteBook: Mass Customized Kochbuch
    Haben Sie Ihre Kochrezepte in einem Ringbuch abgeheftet? Sieht der Inhalt nicht mehr appetitlich aus, weil sie die Rezepte schon hundertmal in der Hand hatte? Dann ist das “Tastebook‹ genau richtig für Sie. Für 34,95 USD erhalten Sie ein Ringbuch mit insgesamt 100 Rezepten Ihrer Wahl. Sie haben die Wahl, ob Sie für Ihr mass customized Kochbuch Rezepte aus bekannten Kochzeitschriften wählen oder sogar ihre eigenen Lieblingsrezpte verwenden wollen.
  8. Paragon Lake: mass customized jewelry
    Matt Lauzon und Jason Reuben sind beide 21 Jahre alt gewesen, als sie ihre Idee umgesetzt haben, einen Internet-Juwelier für mass-customized Schmuck mit dem Namen Paragon Lake aufzubauen.
  9. Geschäftsidee: Individualisierte Postkarten für Urlauber
    Seit Sommer 2007 fotografieren Stefanie und Nico Witt Touristen vor selbst gewählten Sehenswürdigkeiten fotografieren und erstell dank einer mobilen Druckerei innerhalb weniger Sekunden die “Personal Greeting Card‹. So einfach kann man sich als Fotograf von der Konkurrenz abheben.
  10. Zyrra – mass customized Büstenhalter
    Die Gründerin Chrisi Andersen hat sich schon lange darüber geärgert, dass sie selten einen Büstenhalter gefunden hat, der wirklich gepasst hat. Und wenn die Form in Ordnung war, war das Design meist grässlich. Die Lösung war klar: mass customized Büstenhalter.

Update: Robert Freund gibt den wichtigen Hinweis, dass die Begriffe “Mass Customization‹, “Personalization‹, “Customization‹, “Open Innovation‹ zu häufig vermischt werden. Seine konkrete Kritik lautet: „Dadurch wird die dahinter stehende Wettbewerbsstrategie allerdings der Beliebigkeit ausgesetzt. Genau das sollte allerdins nicht passieren.“ Frank Piller grenzt die vier Begriffe hier genau ab. Leider ist die Definitionssammlung nur in englisch. Ich werde mich wohl in nächster Zeit dieser genauen Abgrenzung widmen und dazu hier im Blog einen Artikel veröffentlichen.

Weitere Top 10 Listen 2007:

4 Responses to Top 10 Geschäftsideen 2007: Mass Customization / Personalisierung

  1. […] Top 10 Geschäftsideen 2007: Einzelhandel / Shopkonzepte Top 10 Geschäftsideen 2007: Mass Customization / Personalisierung Top 10 Geschäftsideen 2007: Dienstleistungen Top 10 Geschäftsideen 2007: Gastronomie Top 10 Geschäftsideen 2007: Kurios und crazy « Think big: Wie könnte man den Flugverkehr revolutionieren?   […]

  2. Frank Piller sagt:

    Hallo zusammen, hier meine im Update erwähnten Definitionen zu Mass Customization und Personalisierung auf Deutsch:

    MASS CUSTOMIZATION heißt, aus Kundensicht individuelle Produkte mit der gleichen Effizienz einer vergleichbaren Massenproduktion bereitzustellen. Jeder einzelne Kunde in einem relativ großen Marktsegment soll ein Produkt oder eine Leistung erhalten, die seinen spezifischen Bedürfnissen oder Wünschen entspricht, und dies zu einem Preis, den er auch zu zahlen bereit ist. Letzteres ist wichtig, denn sonst sind wir bei der herkömmlichen teueren Einzelfertigung, also z.B. beim Maß-Schuhmacher, der individuelle Schuhe für 1500 Euro und mehr herstellt. Mass Customization dagegen will diese Schuhe für 150 bis 200 Euro bereitstellen, also etwa zum Preis eines Massenproduktes.

    Damit ein individuelles Produkt aber möglich ist, muss jeder einzelne Kunde mit dem Hersteller interagieren, um seine individuellen Wünsche zu übermitteln und das Produkt zu konkretisieren. Dies geschieht heute oft auf Interaktionsplattformen im Internet.

    PERSONALISIERUNG bezeichnet für mich die Individualisierung der Kommunikation mit den Kunden. Verschiedene Abnehmer werden entsprechend ihrer Profile klassifiziert und differenziert behandelt. Die dabei benötigte Information kann entweder explizit durch Befragung oder implizit durch Auswertung vorhandener Daten erfolgen. MyVirtualModel bietet beispielsweise auf in vielen Online-Shops den Nutzern die Möglichkeit, an einem ihrer Figur nachempfundenen virtuellen Model Kleidung anprobieren zu können. Auch werden entsprechende Stilvorschläge aufgrund des so erzeugten Profils generiert. In beiden Fällen dient die Personalisierung aber zum Verkauf von Standardkleidung (Konfektion).

    Und vielen Dank fuer die schöne Liste!

  3. Top 10 Mass Customization Companies in 2007 — Report in Best Practice Business Blog

    Happy New Year! Best Practice Business is a rather large German blog, and Burkhard Schneider, its main author, recently added more and more good reports on new mass customization companies. If you understand German, very worthwhile to read. Yesterday, as

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.