In Geschäftsidee, Idee - Hotel

25hours Hotel by Levis ist zur Hotelimmobilie des Jahres gewählt worden


Außenansicht

Mittlerweile zum sechsten Mal wurde der Hotel Property Award verliehen. Mit dieser Auszeichnung soll eine Hotelimmobilie gewürdigt werden, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abhebt. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Luxus- oder Budgethotel handelt oder ob es durch eine Kette oder privat geführt wird. Entscheidend ist die Zusammenführung der oben genannten Einzelaspekte zu einem gelungenen und erfolgreichen Hotelkonzept. Am 8. Oktober wurde nun die Hotelimmobilie des Jahres 2008 gekürt. And the winner is: 25hours Hotel by Levis in Frankfurt am Main.


Rezeption

Im Juli 2008 wurde dieses Konzepthotel in Kooperation mit Levis in Frankfut eröffnet. Der geschäftsführende Gesellschafter Christian Hoffmann erklärt im Rahmen einer Presemitteilung die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Jeanshersteller: „Durch die direkte Nachbarschaft des Hotels zur neuen Levi’s®-Zentrale lag eine Kooperation nahe. Beide Marken zielen auf ein urbanes und kreatives Publikum und verfolgen die Umsetzung ihrer Ideen mit viel Leidenschaft“. Das Hotel macht einen Streifzug durch die Geschichte von Levi’s® und greift dabei die Einflüsse der Marke
auf die Bereiche Mode, Musik und Kunst auf.


Lobby

Die Hotelzimmer in den Größen S, M, L und XL kommen in unterschiedlichen Designs und in verschiedenen Blautönen. Mit ausgesuchten Möbeln, Lampen, Teppichen, Tapeten und Textilien
weckt jede Etage Assoziationen mit einer anderen Dekade des 20. Jahrhunderts. Je nach Thema mal klassisch nett-adrett, mal lässig cool im stonewashed Look. Neben funktionalen, individuell
eingerichteten Zimmern punktet die junge Herberge mit einem Snack-Restaurant der Bio-zertifizierten Gastronomen Nykke&Kokki, einem voll ausgestatteten Musik-Proberaum, einem Wohnzimmer und einer privaten Dachterrasse.


Treppenhaus

Das auffällige Designkonzept des Hotels stammt von den Frankfurter Künstlern Delphine Buhro und Michael Dreher. Die Initiatoren des Immobilien-Projektes sind die renommierten Immobilien-Entwickler Ardi Goldman und Ronny R. Weiner. Nachdem Adi Goldman dem Frankfurter Ostend seinen Stempel aufgedrückt hat, will er jetzt auch im schmudeligen Bahnhofsviertel neue Akzente sezten. Das nenne ich visionär und mutig zugleich. Mal schau´n, ob er auch hier neue Impulse setzen kann und die Bahnhofsgegend zur neuen Lifestyle-Gegend macht.


Hotelzimmer

4 Responses to 25hours Hotel by Levis ist zur Hotelimmobilie des Jahres gewählt worden

  1. da sitzen wir gerade und sind dankbar für das offene WLAN – vielleicht treffen uns da mal wieder Burghard?

    LG
    Christoph

  2. Hallo Christoph,

    das ist ja cool. Ein Treffen, gerne auch dort, sollten wir auf jeden Fall wieder hinkriegen.

    Gruss

    Burkhard

  3. […] das 1. Kartoffelhotel in Deutschland entstand 25hours Hotel by Levis ist zur Hotelimmobilie des Jahres gewählt worden Das Null-Stern-Hotel begeistert nicht nur mit niedrigen Preisen Hotel in Mexico speziell für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *