In Geschäftsidee, Idee - Bau, Idee - Produkt, Idee -Junior

Cartoon-Haus – Kinderspielhaus soll auch in Deutschland zum Topseller werden

Es gibt Gartenhäuser, warum soll es dann nicht auch Kinderspielhäuser geben. Das haben sich zwei Amerikaner gedacht und kids crooked house gegründet. Mittlerweile verkaufen sie in den USA via Franchise-System ihre speziell designten Kinderspielhäuser an Privatpersonen, Kindergärten und Firmen. Auf diese Erfolgsstory sind auch der Architekt Kai Bodamer und der Kaufmann Frank Bock aufmerksam geworden. Sie sind in die USA gereist und haben sich die Lizenzrechte erst für Deutschland, dann für ganz Europa gesichert.

Seit kurzem vermarkten sie mit ihrer Firma Bohabo GmbH unter dem Namen „Cartoon-Haus“ die speziell für den europäischen Markt designten Häuser. Die Einstiegsversion mit dem Namen „Junior“ (Aussenmaße: ca. 1.70 x 1.80 x 1.45 m) gibt es aber einem Preis von 999 EUR inkl. MwSt. Die Versionen „Climber“ (siehe Foto) und „Family“ kosten ab 1.199 EUR und die „Kiga-Version“ für Kindergärten ab 2.378 EUR. Dank des Konfigurators kann man im Internet schnell sein Wunschhaus zusammenstellen (Modell, Farbe, Zubehör).

In der Schwäbischen-Post steht nicht nur mehr über die Gründerstory, sondern auch die Vertriebsstrategie des StartUps: „Für den Vertrieb und den Verkauf der smarten Holzhäuschen planen die bohabo-Verantwortlichen dreigleisig. Der Fokus wird auf dem Internet-Handel liegen, die Website steht bereit. Eine zweite Variante ist das Franchising beispielsweise über Zimmereien. Bodamer: „Einen Franchise-Nehmer in Südbaden gibt es schon.“ Und: bohabo prüft, ob über Großhändler wie Baumärkte oder Holzhandlungen die cartoon-Häuser an den Mann gebracht werden. „Das ist eine Sache der Marge“, sagt Frank Bock.“

Besonders gut gefällt mir das Cartoon-Haus „Climber“, das mich an einer Mischung aus Garten- und Baumhaus erinnert. Durch den günstigen Einstiegspreis ist das Angebot für viele Familien mit kleinem Garten erschwinglich. Die günstigen Preise liegen u.a. an dem Lieferanten, einem Hersteller aus Estland, der 17.000 Gartenhäuser pro Jahr baut. So erscheint es mir wahrscheinlich, dass in den nächsten Monaten eine dreistellige Zahl an Kinderhäuser verkauft werden können. Top, die Wette gilt.

10 Responses to Cartoon-Haus – Kinderspielhaus soll auch in Deutschland zum Topseller werden

  1. […] die auch jetzt in Deutschland vermarktet werden. Allerdings sehr hochpreisig. Unter dem Titel Cartoon Spielhäuser soll es in Deutschland ein Topseller wie bereits in der USA […]

  2. […] Flip Camcorder begeistert durch Einfachheit, Preis und Design Wie Lauren Luke durch YouTube-Tutorials ihre eigene Kosmetikserie bekam Code-No. macht “Verlierer‹ zu Gewinnern Wenn die Solarzelle in Form eines Dachziegels angeboten wird Schwarze Hautpflaster von Ynot-Plast haben das Potential zum Millionenseller Ganzkörperbadeanzug burkini für Muslime – eine Geschäftsidee, die “große Wellen schlägt‹ Designer-Möbelmanufaktur “Unto this last‹ erstelt Möbel on demand vor Augen der Kunden tk travelguide: Create your own travel guide mein-liebstes: Erinnerungsstücke hinter Glas als Geschäftsidee Das Cartoon-Kinderspielhaus soll auch in Deutschland zum Topseller werden […]

  3. Spielhaus sagt:

    Leider ist die URL nicht mehr erreichbar, scheint als es das Unternehmen nicht mehr gibt

  4. […] Cartoon-Haus – Kinderspielhaus soll auch in Deutschland zum Topseller werden […]

  5. Hanna sagt:

    Hallo,

    schöner Beitrag. Ich frage mich gerade, ob man das Haus auch ohne Farbe kaufen kann ? Würde es gerne anders bemalen für meine Kinder.
    Liebe Grüße
    Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.