In Geschäftsidee, Idee - Tech, Innovation, Marketing - Tools

Wie das Sky Flash-System die Hochhausfassade in eine multimediale Werbewand verwandelt

In Shanghai und Tokio gibt es schon LED-Hochhausfassaden, auf denen man bewegte Werbung etc. abspielen kann. Allerdings sind solche Spezialfassaden extrem teuer und erzeugen meist nur in den ersten Wochen hohe Aufmerksamkeit. Jetzt bietet die Eventis GmbH das Sky Flash-System an, mit dem man in wenigen Stunden eine Fassade für kurze Zeit zur Multimediawand umfunktionieren kann.

Die Basis für dieses System sind funkgesteuerte LED-Leuchten, deren Akku durch eine Solarzelle immer wieder aufgeladen wird. Diese SkyFlashs werden in einem genauen Raster an den Innenseiten der Fenster befestigt. Jeder einzelne SkyFlash ist ein Pixel für das Gesamtbild. Durch die eingesetzten Power-LEDs entsteht eine enorme Fläche, die für Werbeslogans, Videos, Embleme und Logos verwendet werden kann.

Dieses System kann man mieten, weshalb die Preise erschwinglich sein sollen. Aber nicht nur für Häuserfassaden kann dieses System genutzt werden. Und der Marke Fan-Flash sollen diese Leuchten zukünftig eingesetzt werden, um Stadientribünen zu großen Leinwänden umzufunktionieren. Sponsoren sollen den Spaß finanzieren.

Weitere Artikel zum Thema:

4 Responses to Wie das Sky Flash-System die Hochhausfassade in eine multimediale Werbewand verwandelt

  1. […] Wie das Sky Flash-System die Hochhausfassade in eine multimediale Werbewand verwandelt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *