In Geschäftsidee, Idee - Customizing, Idee - Food, Marketing - Preis

Wie der „richtige“ Verwendungszweck hohe Preise rechtfertigen kann

Im letzten Artikel habe ich aufgezeigt, wie der Lebensmittelonlineshop froodies mit dem Angebot einer Mehrwertleistung (Kochplaner) nicht nur die Kundenzahl erhöhen, sondern insbesondere die Kundenloyalität steigern will. Was ich bei froodies aber noch vermisse, sind spezielle Verkaufsaktionen. Die Weihnachtszeit ist z.B. Hochsaison für Backartikel. Warum gibt es auf froodies kein Special mit leckeren Backrezepten, um die Verkaufszahlen in diesem Segment zu erhöhen. Und warum gibt es nur die „Standard F“ Backartikel, die man in jedem Supermarkt kaufen kann? Und wo bitte besteht die Möglichkeit, seinen Lebensmittel-Geschenkkorb nach eigenen Wünschen zusammenzustellen? Gerade in diesem Segment können auch sehr hohe Margen erzielt werden.

Die Pastarie GmbH aus Erfurt hat dagegen den Trend aufgegriffen, Lebensmittelbundlings zu verkaufen, die optimal als Geschenk dienen. Auf www.pastarie.com kann man seine Lieblingspastakreation erstellen. Im ersten Schritt hat man eine riesige Auswahl an Pastasorten, wie z.B. Pappardelle, Trotolle, Campanelle und Sonderanfertigungen wie Lettere und Weihnachtsmix. Anschließend kann ich aus mehr als 50 Zutaten wählen, darunter Kräuter, Gewürze, Gemüse, Obst, etc. Zum Schluss kann ich noch die ganz individuelle Geschenkverpackung kreieren und fertig ist das etwas andere Geschenk, das gerade bei Einladungen zum Essen etc. gut ankommen wird. Die Preise sind entsprechend gesalzen, aber für ein Geschenk gibt man auch etwas mehr aus.

Aus meiner Sicht greift die Idee noch zu kurz. Denn nicht immer sind Nudeln ein Hauptgericht. Und neben Nudeln gibt es auch noch Alternativen wie Reis, Kartoffeln etc. Deshalb könnte die Pastarie ihr Produktspektrum noch deutlich erweitern und evtl. auch mit Serviceanbietern wie Kochplaner.de zusammenarbeiten, damit die Kunden alle nötigen Zutaten schnell und kinderleicht zusammenstellen können. Damit hätten die Kunden schnell eine größere Auswahl als bei Destination Dinners, die schon solche Komplett-Zutaten-Sets liefern. Es gibt also noch genug Ansatzpunkte für neue Anbieter bzw. für die Erweiterung des bestehenden Angebotes etablierte Anbieter auf dem Markt.



PersonalNOVEL - Square Banner statisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.