In Geschäftsidee, Idee - Hotel, Idee - Tourismus

Warum ein Veranstalter von Surfreisen gute Surfbedingungen quasi garantieren kann

Surf Road Experience from surfroadexperience on Vimeo.

Wenn heute jemand Urlaub macht, will er meistens nicht nur ein schönes Hotelzimmer mit Meerblick haben, sondern auch quasi eine Sonnengarantie bekommen. Deshalb wird es sicherlich bald mehr Hotels wie das Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow geben, die bei schlechtem Wetter Rabatte einräumen. Aber das kann auch keine nachhaltige Lösung sein. Die Kreuzfahrtreedereien haben es da schon leichter. Im Sommer schippern die Schiffe im Mittelmeer und im Winter in der Karibik, Südamerika oder Australien. Die Schiffe fahren quasi mit dem guten Wetter mit. Das ist eines der großen Geheimnisse für die hohen Auslastungsquoten der Schiffe, von der viele Ferienhotels nur träumen können.

Davon haben sich anscheinend die Veranstalter von Surf Road Experience inspirieren lassen. Sie bieten Reisen für Surfer an, wobei die Surfer nicht nur mit dem roten Doppeldeckerbus an die besten Surfer-Strände gefahren werden, sondern auch die Nacht darin verbringen. Dadurch können solche Reisen sehr günstig angeboten werden. Ein 6-Tagestrip kostet z.B. 445 EUR. Ein Wochenendtrip ist schon für 190 EUR zu haben. Und natürlich können die Surfbretter auch im Bus verstaut werden. Dafür können nur 12 Reisende pro Bustrip mitgenommen werden.

Das Angebot passt zur Zielgruppe. Aber was noch wichtiger ist: Die Reiseveranstalter bieten eine Wellengarantie an. Denn durch den Bus können sie jede Woche die Route so wählen, wie es die Wellen an den einzelnen Stränden zulassen. Und letztlich zählt für die Reisende das Ergebnis: Wie viele Wellen konnten geritten werden. Ich bin mir sicher, dass diesem Verlangen der Reisenden durch immer mehr Reiseveranstalter Rechnung getragen wird. Denn wenn man schon viel Geld für die schönsten Wochen des Jahres ausgeben will, dann muss alles auch perfekt sein.

Gefunden bei Springwise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.