In Geschäftsidee, Idee - Agent, Idee - Mobil, Idee - Web

Licaro hat eine lukrative Marktlücke für Autobörsen gefunden

Wer in den bekannten Online-Autobörsen nach einem Neu- oder Gebrauchtwagen sucht, bekommt grundsätzlich nur den Barpreis angezeigt. Interessenten, die lieber leasen oder finanzieren möchten, müssen sich in einem zweiten Schritt direkt an den Händler wenden und Leasingangebote einholen bzw. über Leasingbörsen Anfragen an mehrere Leasinggesellschaften starten. Das ist nicht nur zeitaufwendig und mühsam, sondern es ermöglicht auch keinen Vergleich verschiedener Angebote auf einen Klick. Wenn man bedenkt, wieviele Autos heute geleast werden, ist es schon verwunderlich, dass sich bisher kein Anbieter diese Marktlücke besetzt hat.

Das soll jetzt anders werden. Mit Licaro geht nach eigenen Angaben der erste deutsche, unabhängige Automarkt für Leasing, Finanzierung und Langzeitmiete online. Auf LICARO bieten Händler ihre Fahrzeuge mit Leasing- und Finanzierungsraten anstatt mit dem Verkaufspreis an. So schaffen sie einen Angebotspool, in dem Verbraucher entsprechend ihrem Monatsbudget gezielt suchen und vergleichen können. Fahrzeugsuchende, die sich für Leasing und Finanzierung interessieren, können auf LICARO erstmalig konkrete Fahrzeuge zu fairen Konditionen direkt vergleichen und so das beste Angebot finden.

Was fällt nach erster Benutzung auf? Die Bedienung ist kinderleicht, wie man das von anderen Autobörsen bereits gewöhnt ist. Erfreulich ist, dass alle Angebote mit monatlichen Raten angezeigt werden, egal ob Leasing, Finanzierung oder Langzeitmiete. Noch besser: Auch Gebrauchtwagen werden angeboten. Profis wissen, dass man hier besondere Schnäppchen machen kann. Natürlich fällt auch auf, dass das Angebot bisher zahlenmäßig noch sehr überschaubar ist. Das ist nicht verwunderlich, ist die Plattform erst letzte Woche live gegangen.

Dieses Beispiel zeigt aus meiner Sicht wieder einmal, wie einfach es ist, neue Geschäftsideen zu entwickeln. Man muss sich einfach nur bestehende Angebote von etablierten Anbietern anschauen und prüfen, welche Lösungen nicht oder umständlich angeboten werden. Dann sollte man prüfen, ob die Zielgruppe, für die man eine neue Lösung entwickelt, groß genug ist, um auf dieser Basis eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln. Und natürlich solle man auch prüfen, ob der etablierte Anbieter das Angebot schnell kopieren könnte. Fertig ist die Geschäftsidee.

6 Responses to Licaro hat eine lukrative Marktlücke für Autobörsen gefunden

  1. innokaan sagt:

    Der Mensch lebt vom Vergleich! Daher ist jede Plattform, die uns eine Palette mehrerer Möglichkeiten anbietet, eine tolle Dienstleistung. Ebensoviel Kreativität ist dann aber nötig, um einen Weg zu finden, wie man damit noch Geld verdient (Anbieter, Käufer?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *