In Geschäftsidee, Idee - Finance

knab aus Holland will die Bankenwelt auf den Kopf stellen

Ich liebe Wortspiele. Die am 20.9.2012 in Holland neu gegründete Bank „knab“ macht es mir in diesem Fall sehr leicht. Denn das Wort knab entsteht, wenn man Bank rückwärts liest. Aber nicht nur deshalb komme ich zu der Schlussfolgerung, dass knab nicht nur in Holland die Bankenwelt ein stückweit auf den Kopf stellen wird. Wie komme ich darauf? knab will vorzugsweise über die verschiedensten Onlinekanäle mit den Kunden Kontakt halten?

Wie geht das? Es gibt nützliche mobile Apps, Online-Webinare, 1:1-Online-Chats mit Bankmitarbeitern und natürlich Kommunikation mit den Kunden via Blog, Twitter und Facebook. Klingt nicht revolutionär. Stimmt, aber knab hat keine Filialen und kommunziert dementsprechend ausschließlich auf o.g. Kanälen. Und deshalb können die Kunden davon ausgehen, dass es sich hier um keine „Feigenblätter“ handelt, sondern die Basis der Kommunikation mit der Bank.

Extrem wichtig ist den Machern von knab, dass die Unabhängigkeit in der Beratung an oberster Stelle steht. Das muss man natürlich kritisch hinterfragen, weil knab eine 100%-Tochter des holländischen Versicherungsriesen AEGON ist. Die Unabhängigkeit soll auch in Versicherungsfragen gesichert werden, indem unabhängige Finanzberater als Ansprechpartner für die Kunden zur Verfügung stehen. Zudem ermöglicht eine monatliche Kontogebühr von 15 EUR pro Monat, dass nicht woanders versteckte Einnahmen erzielt werden müssen, um auf die Kosten zu kommen.

Ganz wichtig ist die Servicephilosophie von knap. So soll der Kunde individuell einstellen können, wann er automatische Benachrichtungen vom System bekommt, z.B. weil sich sich Zinskonditionen verändern, günstige Konditionen locken oder zuviel Geld ungenutzt auf dem Konto liegt. Zudem kann man online eine individuelle Finanzplanung kostenlos erstellen und dabei selbstverständlich auch Kontostände anderer Banken berücksichtigen. Klingt vieles nach Fidor, aber es gibt auch neue Impulse. Insofern haben wir nicht auf knab gewartet, aber knab wird schon wichtige Maßstäbe für das zukünftige Onlinebanking setzen.

Gefunden beim pr-blogger und electrouncle

One Response to knab aus Holland will die Bankenwelt auf den Kopf stellen

  1. Beim Start kommt es auch wesentlich auf die Unternehmensbewertung an, die am Zweck der Bewertung orientiert sein sollte (funktionale Bewertungslehre). Zu diesem Thema erscheint jetzt das Handbuch Unternehmensbewertung:

    http://www.valuation-in-germany.blogspot.de/2012/10/handbuch-unternehmensbewertung.html

    Gruß
    Eric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.