In Crowdfunding, Geschäftsidee, Idee - Bau, Idee - ecommerce, Marketing - Customizing, Marketing - Trends, Marketing 2.0

PaintClicker hilft Handwerkern dabei, online zu planen und die nötigen Produkte zu bestellen

Im letzten Posting, habe ich die Video-Tutorials von Hornbach gelobt, aber auch aufgezeigt, welche Chancen bisher nicht genutzt wurden, z.B. den Kunden Planungstools und Online-Bestell-Vorlagen anzubieten. Bei der Crowdfundingplattform GründerPlus bin ich jetzt auf ein StartUp aufmerksam geworden, das sehr gut zeigt, wie man Hobbyhandwerker zu Onlinekäufen motivieren kann. Es handelt sich um das Online-Portal Paint-Clicker. Bei GründerPlus können wir die Kurzbeschreibung der Geschäftsidee nachlesen:

„Paint-Clicker hilft Heimwerkern dabei, sich mithilfe eines 3D-Renovierungsplaners die Räume visuell vorzustellen und zu gestalten. Mit dem patentierten Produktkonfigurator werden vollautomatisch alle Materialien einer Arbeitsleistung zusammengestellt und dem User zum Direktkauf angeboten. Über unseren Musterservice kann ein großer Teil der angebotenen Produkte vor dem Kauf bemustert werden. Die Muster werden bequem nach Hause versendet.

Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal ist ganz klar unser kostenloser 3D-Renovierungsplaner, der folgende Funktionen bietet:

  1. Eingeben der Raummaße in eine Eingabemaske inkl. Zeichnung einer Grundrissmatrix.
  2. Ideenfindung durch eine Inspirationsgalerie
  3. Eigene freie Gestaltung der Innenräume und Fassade, durch den 3D- Renovierungsplaner mit Originalfarbtönen und Fußböden
  4. Auf Basis der gewählten Produkte im 3D-Planer und der Datenbank erfassten Produktverknüpfung wird ein Kaufvorschlag erzeugt.
  5. Eine Berechnung und Produktlogik erzeugt das System vollautomatisch.
  6. Die visualisierten Produkte werden im Musterservice erfasst und können vom User nach Hause verschickt werden
  7. Die e Daten incl. der visualisierten Bilder werden gespeichert und können bis zu einer rechtsverbindlichen Bestellung verändert werden.
  8. Durch den Budgetrechner ist es dem User möglich, sein Budget selbst festzulegen.

Paint-Clicker bietet weiter umfassenden Service mit Zugriff auf umfangreiches Expertenwissen: Über Blog und Forum können Interessenten Fragen zum Thema heimwerken stellen, welche vom Fachmann und Handwerksmeister beantwortet werden sollen. Über die Wissensdatenbank (in Version 2.0 über das Raumbuch) werden Produktdatenblätter und Verarbeitungshinweise automatisch mit Produktkonfiguration dem User zur Verfügung gestellt. Das Angebot von Paint-Clicker richtet sich vorrangig an Heimwerker in Deutschland, wovon bei 10 Mio. Menschen ein besonderes Interesse an der Thematik \“Heimwerken\“ zu erkennen ist.

Auch wenn nicht in diesem Umfang und für diesen Verwendungszweck, kennen wir ähnliche Angebote schon von IKEA und Co. Endlich gibt es aber eine herstellerunabhängige Lösung. Aber vielleicht springen auch die Baumärkte auf den Zug auf und erwerben White-Label-Lösungen, die für Paint-Clicker eine weitere Einnahmequelle darstellen könnte. Interessant finde ich auch, dass die Idee noch weiter ausbau ist, wie z.B. UDecore zeigt. Insgesamt finde ich das StartUp sehr passend, um als GründerPlus das erste „echte“ Funding anzubieten.

2 Responses to PaintClicker hilft Handwerkern dabei, online zu planen und die nötigen Produkte zu bestellen

  1. […] haben schon bemerkt, dass Gründerplus vor wenigen Tagen wieder an den Start gegangen ist und mit PaintClicker einem innovativen StartUp die Möglichkeit zum Funding geben. Das klingt vielversprechend, aber der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *