In Crowdfunding, Geschäftsidee, Idee - Finance

Refined Investment erreicht Funding-Maximalsumme in 52 Minuten

Vor einigen Monaten habe ich hier im Blog wikifolio vorgestellt. Diese Onlineplattform ermöglicht es, dass man als Privatanleger real in die Portfolios der besten Trader, die auf wikifolio gelistet sind, investieren kann. Heute will ich Refined Investment vorstellen, die seit heute in aller Munde sein werden, weil sie in nur 52 Minuten die Maximalsumme von 100.000 EUR auf seedmatch funden konnten. Gerne stelle ich hier die Idee kurz vor. Wer mehr erfahren will, dem sei das Video weiter unten empfohlen.

„Schuld an der Idee“ war ein Forschungsprojekt im Rahmen des MBA-Studiums an der Business School ESCP Europe Paris, an der Robert Henker teilnahm. Die Ausgangsfrage des Projektes war, warum institutionelle und vermögende Investoren seit mehr als 20 Jahren vom automatisierten Handel profitieren, Privatanlegern jedoch keine attraktiven Angebote zugänglich sind. Die Lösung ist ein Handelssystem, das Robert Henker mit zwei Gründerkollegen seit 2011 entwickelt und seit Januar 2012 am Markt anbietet.

Demnach ermöglicht die von Refined Investment entwickelte Technologie- und Webplattform erstmals auch Privatanlegern bereits mit geringen Anlagebeträgen und ohne Vorkenntnisse ihr Geld mit automatisierten Handelssystemen gewinnbringend zu investieren. Die Anmeldung erfolgt in drei Schritten. Zuerst sucht man sich ein passendes Portfolio aus (derzeit stehen 12 Portfolios zur Verfügung), von Edelmetallen, Devisen bis Aktien. Dann eröffnet man ein Konto bei einem Broker freier Wahl, zahlt Geld ein und startet mit dem Handelssystem.