In Geschäftsidee, Idee - crazy, Idee - NonProfit, Trend - LOHAS

Goedzak ist ein Müllsack, der nicht von der Müllabfuhr abgeholt werden soll

Und wieder einmal präsentiere ich eine Idee von Designern, die noch nicht umgesetzt ist. Leider verschwinden die meisten Ideen von Designern in den Schubladen und vergammeln dort. Darunter gibt es aber viele Ideen, die viel zu gut sind, um dort in der „Schublade“ zu vergammeln. Dazu gehört aus meiner Sicht auch der „Müllsack“ Goedzak (übersetzt: Gutes Herz / Herzensstück). Die Idee dahinter ist, dass man viele Gegenstände im Haushalt nicht mehr braucht und sie deshalb in die Mülltonne oder den Müllsack wirft. Aber vielleicht können andere diese Gegenstände noch gebrauchen. Doch die meisten Menschen sind zu bequem, diese Gegenstände auf EBay einzustellen oder bei Umsonstläden abzugeben.

In diesen Fällen soll der Goedzak helfen. Dabei handelt es sich um einen „Müllsack“, der transparent ist. Diese Tüte soll man mit Sachen aus dem eigenen Haushalt befüllen, die man nicht mehr braucht. Anschliessend stellt man den Godzak neben den normalen Müllsack und Mülltonne auf die Straßer. Nun kann jeder, der daran vorbeiläuft, in die Tüte reinschauen und wenn er etwas daraus braucht, sich daraus bedienen. Im besten Fall ist der Goedzak komplett leer, wenn die Müllabführ vorbeikommt. Denn die Müllkippe soll immer nur die letzte Option sein. Gefunden bei Springwise.

Erste Erfolge konnten schon verzeichnet werden. Der Goedzak ist einer der Gewinner des Doen Materiaalprijs 2012 geworden. Jetzt hoffen die „Erfinder“, dass sich eine Kommune in Holland findet, die einen Markttest durchführen will. Aber vielleicht finden sich auch Städte und Gemeinden außerhalb Hollands, die diese Idee aufgreifen wollen. Mit genug Widerständen ist zu rechnen. Denn z.B. hier in Deutschland wird kein Müll mitgenommen, der sich nicht in der Mülltonne befindet. Aber wer hat eigentlich gesagt, dass eine gute Idee keine Widerstände kennt 🙂

Grundsätzlich stehen die Zeichen aber gut, dass der Goedzak eine Erfolgsstory schreibt. Denn schliesslich ist die Zeit reif. Hier im Blog berichten wir z.B. immer häufiger über gute Ideen, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Der nächste Schritt ist, grundsätzlich der Wegwerfgesellschaft den Kampf anzusagen. Diesbezüglich gibt es auch nicht DIE EINE gute Idee. Sondern auch hier braucht es den Wettbewerb der Ideen, so dass daraus wieder neue gute Ideen entstehen. In diesem Zusammenhang fällt mir z.B. der Swap-O-Matic-Automat ein. In diesen Automaten können kleinere Gegenstände, die man nicht mehr braucht, reinstellen und dafür andere Gegenstände im Automaten rausnehmen. Wieder eine weitere gute Idee im Zeitalter der „neuen Tauschwirtschaft“.

8 Responses to Goedzak ist ein Müllsack, der nicht von der Müllabfuhr abgeholt werden soll

  1. […] Goedzak ist ein Müllsack, der nicht von der Müllabfuhr abgeholt werden soll […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.