In Featured, Geschäftsidee, Idee - Entertain, Idee - Web, Marketing - Preis

Eventlive bringt das Musikkonzert live ins Wohnzimmer

Ist Euch das auch schon passiert? Ihr habt Euch darauf gefreut, dass Euer Lieblingskünstler im Rahmen seiner Tournee in „Eurer“ Stadt halt macht und dann ist schon alles ausgebucht, wenn ihr noch ein Ticket erhaschen wollt? Und nun? Könnte man noch überlegen, ob man in einer anderen Stadt weit entfernt auf das Konzert geht. Häufig sind aber bei Topkünstler schon alle Gigs in kürzerster Zeit ausgebucht. Und was nun?

EventLive bietet seit diesem Jahr ein Alternative. Hier könnt Ihr Euch für wenige USD in den Livestream des Konzerts einklinken und das Konzert via Stream live erleben. Auf Techcrunch wird die Mission erläutert: „That mission, by the way, is an ambitious one: To create a scalable platform to stream live concerts ranging from sold-out arenas to intimate clubs, backed by a curated library of shows fans may have missed, integrated with social media, behind-the-scenes video and e-commerce.“

Das Praktische an dieser Idee ist, dass die Musiker mit Hilfe von Eventlive Zusatzeinnahmen generieren können und ihre Fans nicht vor geschlossenen Türen stehen lassen müssen. Und zahlreiche Fans, ähnlich wie bei Fußballspielen, könnten auf die Idee kommen, eher im eigenen Sessel das Konzert live zu erleben. Man muss nicht erwähnen, dass zahlreiche Firmen im Musik-Live-Streaming-Business ihr Geld verdienen wollen. Mehr Infos zu den Marktplayern gibt es auf Techcrunch.

One Response to Eventlive bringt das Musikkonzert live ins Wohnzimmer

  1. […] ich noch mehr Unterstützungstools für junge Bands. Ich fände es prima, wenn Spotify auch mit Eventlive und Ticketometer oder ähnlichen Diensten kooperieren würde. Auch Kooperationen mit verschieden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.