Shark Attack Mitigation Systems (SAMS)

In Geschäftsidee, Idee - Mode, Innovation

Design kann Leben retten

Spätestens seit dem Film „Der weiße Hai“ ist der Ruf dieses Meeresbewohners ruiniert, obwohl Meeresforscher immer wieder darauf hinweisen, dass im Jahr mehr Menschen durch den Angriff von Hunden als den Angriff von Haien verletzt oder getötet werden. Es hilft nichts, die Angst ist groß. Und deshalb bietet Shark Attack Mitigation Systems (SAMS) eine Lösung für alle Wassersportler.

SAMS bietet spezielle Schwimmanzüge an, die den Schwimmer für den Hai unsichtbar machen oder ihn sogar zur Flucht verleiten. Im Video unten wird die Systematik näher erläutert. Die Idee basiert auf Forschungsergebnissen von Professor Shaun Collin und Professor Nathan Hart vom Ocean Institute, die lange über das Jagdverhalten und Sehvermögen von Haien geforscht haben. Sie haben u.a. herausgefunden, dass Haie farbenblind sind und sich kurz vor dem Angriff auf ihr Sehvermögen verlassen. O.g. Schwimmanzüge fungieren nun wie Tarnanzüge, so dass der Hai den „Feind“ schwer lokalisieren kann oder durch die Kontrastwechsel verwirrt wird.

Die Professoren haben sich die Anti-Hai-Muster patentieren lassen und möchten über Lizenzeinnahmen ihre Erfindung verwerten. Als erstes hat der Schwimmhersteller Radiator eine Lizenz erworben. Andere Hersteller sollen ebenfalls dafür begeistert werden. Die patentierten Muster werden aber ebenfalls als Aufkleber für Surfboards, Bojen, Kajaks angeboten.

Das ist ein sehr schönes Beispiel, wie eine Erfindung in verschiedenen Formen vermarktet werden kann. Zudem zeigt es, dass damit sowohl bestehende Produkte verbessert werden können (Schwimmanzüge) als auch ganze neue Kundengruppen für die Schwimmanzüge angesprochen werden können, die bisher noch keinen Sinn darin gesehen haben. Und ich würde mich nicht wundern, wenn es bald eine Modelabel gäbe, dass auch Alltagsklamotten mit dem Shark Design ausstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *