a4quer

In Blog, Featured, Geschäftsidee, Idee - Gesundheit, Idee - Produkt

Bei der Kosmetikunternehmerin Eva Steinmeyer ist ihr Blog wesentlicher Bestandteil ihres Beauty-Angebotes

Eva Steinmeyer kaufte früher mit Begeisterung Cremes und Lotionen, um ihrer damals trockenen und empfindlichen Haut etwas Gutes zu tun. Allerdings musste sie feststellen, dass im Laufe der Zeit ihre Haut nur noch trockener und empfindlicher wurde. Eines Tages fiel Eva das vererbte Rezeptbuch ihrer Oma in die Hände, in der die Großmutter alte Schönheitsrezepte aufgeschrieben hatte, wie z.B. die Avocadosahne. Das war der Startschuss für den Aufbau eines eigenen Unternehmens, wie sie auf ihrer Webseite schreibt:

„Das war die Geburtsstunde von A4 Cosmetics. Aus der Avocadosahne Rezeptur entwickelte ich das A4 Pflegesystem auf der Basis 100 % reiner, pflanzlicher Öle, einer breiten Palette natürlicher Ingredenzien und modernster „state-of-the-art“ Wirkstoffe, das konkret Probleme löst und deutliche Verbesserungen erzielt. Die Ergebnisse der A4 „Wirk – Kosmetik“ sind wissenschaftlich bestätigt.“

Eva erkannte schnell, nicht nur durch die Lektüre Oma´s Rezeptbücher, dass es mehr als Kosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen braucht, um die Haut „jung und frisch“ zu halten. Vielmehr braucht es eine ganzheitliche Pflege. Insgesamt handelt es sich um vier Säulen der Schönheit, weshalb Eva ihre Produktreihe auch A4 Cosmetics nannte:

  • A4 Products: Die Produkte der A4 Pflege und die Bedeutung des täglichen Pflegerituals.
  • A4 Face Gym: Die einzigartige A4 Gesichtsgymnastik / Übungen für straffe Gesichtskonturen und zur Faltenminimierung
  • A4 Face Food: Die Bedeutung der richtigen Ernährung / Ernährungstipps rund um eine schöne Haut
  • A4 Emotion: Die Bandbreite an positiven Lebens-Gefühlen / Seelennahrung für eine positive Lebenseinstellung

Eva Steinmeyer bietet in München Face Gym Workshops an, in der sie den Teilnehmerinnen Übungen zeigt, wie sie z.B. die angestauten Lymphflüssigkeiten ausstreichen können. Die Reservierungsgebühr beträgt 25 EUR, die beim Kauf von A4 Produkten angerechnet wird. Die A4 Produkte werden deutschlandweit vor allem von inhabergeführten Parfümerien vertrieben. Ziel ist es, dass die Parfümerien auch solche Face Gym Workshops anbieten, um ihren Kundinnen einen Rundum-Service bieten zu können. Das ist auch ein Grund, warum die A4-Produkte nicht über eine Onlineshop verkauft werden. Wer allerdings keinen Workshop vor Ort besucht, für den ist obiges Übungsvideo gedacht.

Am Ende der Workshops erhalten die Kundinnen auch einen Ratgeber rund um das Thema „Face Food“. Hier wird aufgelistet, in welchen Lebensmitteln welche Wirkstoffe enthalten sind und welche Lebensmittel besonders helfen, um trockene, empfindlichen, unreine oder alternde Haut zu bekämpfen. Eva weiß aber auch, dass das persönliche Wohlempfinden wesentlich dazu beiträgt, wie schön die Haut nach außen glänzt. Deshalb hat sie einen Blog gestartet, in dem Sie viele Tipps für positive Emotionen gibt.

Mehr über diese etwas andere Gründerstory erfahrt Ihr im Welt.de-Artikel „Wie Omas Rezeptbuch den Kosmetikmarkt erobert“

2 Responses to Bei der Kosmetikunternehmerin Eva Steinmeyer ist ihr Blog wesentlicher Bestandteil ihres Beauty-Angebotes

  1. Danke erst Mal für den tollen Artikel. Ich beziehe die A4 Cosmetics Produkte jetzt auch schon länger über den Schweizer Beauty Flash Shop und seit dem geht es meiner Haut viel besser als zuvor. Die A4 Face Gym Sache ist mir neu, allerdings hört sich das ganz interessant an, sollte ich mal ausprobieren wenn ich das nächste Mal in München bin. Aber ich werde auf jeden Fall weiter meine Haut mit A4 Cosmetics behandeln.
    LG

  2. silvie sagt:

    sehr gute Videos … sehr informativ.. danke dir! lg Silvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *