In Featured, Geschäftsidee, Idee - ecommerce, Idee - Finance, Idee - Verlag, Idee - Web, Marketing - Preis

LaterPay eröffnet der Games- und Verlagsbranche neue Erlösquellen

Auf LaterPay bin ich schon vor 2,5 Jahren durch eine Pressemitteilung aufmerksam geworden, als das StartUp die Zusammenarbeit mit stern.de zur Entwicklung eines Bezahlsystems für journalistischen Content verkündet hat. Heute vermelden die Münchner, dass die mit ihrem innovativen Bezahlsystem für digitale Güter weitere Investoren überzeugen konnten. In einer zweiten Finanzierungsrunde konnte ein Investment von drei Millionen Euro eingesammelt, nachdem in der ersten Runde 2011 2 Mio. EUR erzielt werden konnten.

LaterPay reformiert Bezahlvorgänge im Netz, indem digitale Inhalte zunächst konsumiert und erst dann bezahlt werden müssen, wenn ein festgelegter Betrag überschritten ist (Nomen est Omen). So wird das Bezahlen im Internet für Nutzer deutlich komfortabler. Gleichzeitig wird für Anbieter von digitalen Gütern – etwa Free-to-Play-Games – die Gewinnung neuer Kunden erleichtert, da der Spielfluss in Online-Games nicht mehr unterbrochen wird und Impulskäufe vereinfacht werden. Auch journalistische Inhalte, Videos und Musik können mit LaterPay bequem über das Internet vertrieben werden.

Mit LaterPay kann der User Bezahlangebote intuitiv und ohne Vorabregistrierung sowie Vorabzahlung nutzen. Erst ab einem kumulierten Betrag von 5 Euro wird er zum Bezahlen aufgefordert. Das macht Mikrotransaktionen für Käufer attraktiver, weil Barrieren fallen und niemand die Katze im Sack kaufen muss. Da die Transaktionskosten gebündelt werden, können Paid-Produkte schon ab 5 Cent pro digitalem Inhalt wirtschaftlich angeboten werden. Denken Sie an eine Restaurantbesuch: Hier genieße ich auch erst mein Essen und bezahle die Rechnung, wenn ich fertig bin. Warum muss ich im Internet für Inhalte vor dem Konsum bezahlen?

One Response to LaterPay eröffnet der Games- und Verlagsbranche neue Erlösquellen

  1. […] schreibt Best-Practice-Business.de. Das Blog hat es sich auf die Fahne geschrieben, seinen Lesern neue Business-Ideen und Lösungen, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.