code-no

In Featured, Geschäftsidee, V - Existenzgründung

20 Frankfurter StartUps, die man (auch) kennen sollte

Update 07.02.2016: In unserem Ideenmagazin habe wir u.g. Übersicht aktualisiert und erweitert und stellen dauerhaft eine aktuelle Auswahl an innovativen StartUps aus Frankfurt am Main vor. Diese Übersicht wird regelmäßig überarbeitet. Bitte klicken Sie hier.

Im nächsten Jahr findet am 10. März 2015 die 9. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen in Frankfurt am Main statt. Gemessen an der Besucherzahl gehört sie zu den Top-3-Gründermessen in Deutschalnd. Zudem ist FrankfurtRheinMain die einzige A-Wirtschaftsmetropolregion in Deutschland. Und trotzdem muss man noch vielen Journalisten und Bloggern erklären, warum die Region FrankfurtRheinMain zu den Top-Gründer-Regionen in Deutschland gehört.

Es gibt hier in der Region viele Ideen, das zu ändern. Ein Weg ist es, mehr die Leuchtturmprojekte hier in der Region herauszustellen. Sehr gut macht das zum Beispiel Paul Herwarth von Bittenfeld., der in seinem Online-Gründermagazin Rhein-Main-Startups ein StartUp-Verzeichnis veröffentlicht hat. Und endlich merken auch die Berliner, was hier in Frankfurt abgeht. Alexander Hüsing hat diese Woche im Artikel „20 Frankfurter StartUps, die man kennen sollte“ genau solche Leuchtturm-StartUps vorgestellt.

Gerne will ich hier auch meinen Beitrag leisten und hier im Schnelldurchlauf 20 Vorbild-StartUps aus Frankfurt vorstellen, die Alexander in seiner Auflistung noch nicht erwähnt hat. In der neuen Rubrik „Frankfurter StartUps“ werden die Geschäftsideen, die dahinter stehen, näher beschrieben und zu weiteren Infoquellen verlinkt.

Wearable Life Science GmbH – Antelope EMS-Fitness Anzug
Mit dem Ganzkörperanzug Antelope könnten Sportler die Muskeln dank integrierter Elektroden stimulieren und damit aufbauen.

wls

Burrito Bande – Foodtruck
Die Burrito Bande hat in ihrem FoodTruck im Juni 2013 Deutschland als erste Stadt Frankfurt am Main mit leckeren Burritos und mehr überfallen.

Mentorlane findet für jeden den passenden Mentor
Mentorlane will für jedes Interessierten den passenden Mentor finden und via lokalem Netzwerk unterstützen.

Braustil – Braukunst made in Frankfurt
Braustil zeigt, dass auch Frankfurter gutes Bier brauen können.

Krause&Krüger – Kuchenbäcker mit sozialer Ader
Kunden dieser Kuchenbäckerei können mit gutem Gewissen konsumieren. 15 % der Erlöse gehen an einen guten Zweck.

Social StartUp Digitale Helden
Dank der Digitalen Helden werden Schüler und Lehrer ausgebildet, um die Schüler bei Themen wie Internetmobbing, Sexting, etc. zu helfen.

WirFinanzierer
Die „WIR Finanzierer“ wollen ab 2015 KMU-Anleihen auf den Markt bringen, um den Mittelstand von Kreditinstituten unabhängiger zu machen. Dadurch sollen pro Anleihe mehr als 20 Mittelständler Zugang zum Kapitalmarkt bekommmen.

Studentica – Lern- und Networkingplattform für Studenten
studentica vereint soziales Netzwerk mit Lernplattform und bietet damit Studenten sowie Dozenten eine neuartige Plattform zum Austausch von Inhalten, zur Kommunikation untereinander und vor allem zum gemeinsamen Lernen.

inzumi – individuelle Reiseführer
inzumi bietet Privat- und Geschäftskunden mithilfe des weltweit einzigartigen und prämierten Reiseführer-Konfigurators die Möglichkeit, schnell und einfach individuelle Reiseführer zu erstellen.

Goose Waffeln Food Truck
Seit 19.8.2014 fährt der GOOSE Food Truck regelmäßig verschiedene Locations in Frankfurt und Offenbach an. Als Hauptproduktlinie werden herzhafte und süße Waffeln angeboten.

El K‘ Pony UG – Heelbopps
Katharina Hermes hat Absatzschoner für Highheels designt, die die Schuhe verschönern und zum Hingucker machen.

heelbopps

MoschMosch – Nudelbar
Mittlerweile gibt es die japanische Nudelbar MoschMosch elfmal in Deutschland. Mit mehr als 280 festen und freien Mitarbeitern erwirtschaften die Lokale über 12 Millionen Euro im Jahr.

coa cuisine of asia
Und noch einer asiatische Nudelbar mit Frankfurter Wurzeln, die eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat. coa® – cuisine of asia wurde 2005 von den in Asien aufgewachsenen deutschen Brüdern Constantin und Alexander v. Bienenstamm gegründet. Das Umsatzwachstum liegt seit Gründung bei 40 % pro Jahr.

What the Food – Restaurant
Zahlreiche Business Angels konnten für das Konzept schon begeistert werden: “ What the Food! spezialisiert sich auf das Angebot von stringent gesundem Essen mit Fokus auf die Bürowelt.

Code-No macht aus Verlierern Gewinner
Täglich verlieren Menschen Wertsachen, wie Handys, Portemonnaies, Schlüsselbund, Brillen, Koffer etc. Die gute Nachricht: Code-No. bringt 93 % aller registrierten Wertsachen zurück.

code-no

Klassikstadt – Die Heimat für Oldtimer
Ende 2010 eröffnete in den beeindruckenden Backsteingebäuden in Frankfurt-Fechenheim die Klassikstadt und ist seitdem Heimat und eindrucksvolle Kulisse für über 30 Firmen mit direktem Bezug zu klassischen Automobilen, Sport- und Rennwagen.

yasni – die Personensuchmaschine
Yasni ist die führende Personensuchmaschine, betrieben von der Yasni GmbH. Sie aggregiert Suchergebnisse aus externen Quellen und ist damit eine Metasuchmaschine. Gegründet wurde die Yasni GmbH 2007 von Steffen Rühl, Christian Rühl und Robert Ziesche.

Venture Capital Marktplatz exchangeBA
Seit 2005 bringt die exchangeBA AG kapitalsuchende Unternehmen und Investoren zusammen. Mehr als 1.000 Investoren sind auf dem Marktplatz gelistet. Über 70 Transaktionen konnten bis heute erfolgreich begleitet werden.

Biometric Credit Buero will das Ausfallrisiko von Mikrokrediten reduzieren
Das BCB Biometric Credit Bureau stellt in Zusammenarbeit mit Marktteilnehmern Produkte zur biometriebasierten Kreditnehmeridentifikation, zur elektronischen Datenverarbeitung in Echtzeit und zur Prozess- und Risikosteuerung an.

GeoMon – Mit Geodaten Gelden verdienen
Mit GeoMon möchten die Gründer einen neuartigen Monitoring-Ansatz verwirklichen. Zeitlich und räumlich hochauflösende Geodaten wie z. B. Luftbilder, Digitale Geländemodelle, etc. sollen produziert, analysiert, bewertet und im Anschluss daran dem Kunden zugänglich gemacht werden.

Diese Beispiele zeigen, wie bunt und innovativ die StartUp-Szene in Frankfurt am Main mittlerweile ist. Ich habe hier eigens eine Rubrik „Frankfurter StartUps“ gestartet, in der die 20 hier vorgestellten StartUps näher beschrieben und zu weiter führenden Infos verlinkt wird. Diese Rubrik wird ständig erweitert. In Kürze soll eine Rubrik „Rhein-Main-StartUps“ eröffnet werden. Denn auch in der Region außerhalb Frankfurts gibt es viele innovative StartUps, die Deutschland und die Welt erobern.

3 Responses to 20 Frankfurter StartUps, die man (auch) kennen sollte

  1. […] Frankfurter StartUps, die man kennen sollte” veröffentlicht hat. Darauf habe ich mit dem Artikel “20 Frankfurter StartUps, die man (auch) kennen sollte” Bande […]

  2. Antje Boehm sagt:

    Tolle und Innovative Startup Ideen. Habe bisher keine der hier aufgezeichneten näher kennenlernen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.