windtree

In Featured, Geschäftsidee, Idee - Green, Idee - Tech, Innovation

Wind Tree: Windturbinen, die das Landschaftsbild nicht „verschandeln“

Viele Produkte tun sich schwer, den Markt zu erobern, weil sie „nicht ins Bild passen“. Das gilt z.B. für Solaranlagen und Windräder, die schnell als Fremdkörper wirken und aus der Sicht vieler das Landschaftsbild „verschandeln“. Geht das auch anders? Diese Frage haben sich auch französische Ingenieure gestellt und einen künstlichen „Wind-Baum“ entwickelt, dessen Plastik-Blätter Wind in Energie umwandeln.

Nach drei Jahren Entwicklungszeit wurde der Prototyp im französischen Pleumeur-Bodou aufgestellt und getestet. Wie man dem Video unten entnehmen kann, drehen sich die Mini-Windturbinen im Baum fast lautlos. Schon bei einer milden Brise von sieben Stundenkilometer kann der Wind in Energie umgewandelt werden. Ab einer Durchschnittgeschwindigkeit von 13 Stundenkilometer soll der Wind Tree profitabel sein.

Im nächsten Jahr soll der Wind-Tree serienreif sein und zu einem Preis von knapp 30.000 EUR verkauft werden. Damit könnten LED-Straßenlaternen und Ladestationen für elektrische Autos in der Umgebung mit Strom versorgt werden. Das ist wieder ein schönes Beispiel dafür, wie Innovationen und Umwelt ineinander verschmelzen können. Ähnliche Beispiele sind die Solarzellen in Form von Dachziegeln oder die Windturbinen, die sich im Dachgiebel verstecken.

Gefunden bei Daily-Mail. Bildquelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.