ibalopo

In Featured, Geschäftsidee, Idee - ecommerce, Innovation, Marketing - Preis

Ibalopo bietet „Paartherapie“ als Abo-Commerce-Modell an

Fast jedes Paar schlittert früher oder später in Beziehungsschwierigkeiten rein. Gute und bezahlbare Hilfe ist in diesem Fall schwer zu finden. Deshalb hat Ibalopo die Paartherapie jetzt neu erfunden und sich dabei des Abo-Commerce-Modells bedient. Zu dem Konzept Ibalopo gehört eine Box für Paare, die mithilfe von erfahrenen Therapeuten jeden Monat neu entwickelt wird.

Enthalten sind in der Box spielerische und interessante Aufgaben, die im Laufe des Monats gemeinsam zu lösen sind, sowie Tipps und Tricks für Beziehungen, die für jeden verständlich formuliert werden. Thematisch abgestimmte Produkte aus regionalen Manufakturen runden die Beziehungsbox ab. Liebevoll verpackt und gestaltet wird die Box nach der Bestellung zu einem Preis von 29,90 Euro im Monat kostenlos geliefert. So soll Paarcoaching von zu Hause auf spielerische Art und Weise ermöglicht werden.

Mit diesem Abo-Commerce-Modell will Ibalopo die „Paartherapie des 21. Jahrhunderts“ anbieten. Uns gefällt dieser etwas andere Abo-Commerce-Ansatz sehr gut. Gegründet am 30.03.2015, hat die Ibalopo UG Ende Juni ihre Crowfunding-Kampagne auf Startnext gestartet. Die Fundingschwelle liegt bei 10.000 EUR. Das Ziel von Ibalopo ist es, eine Anlaufstelle für Paare in Beziehungen zu werden, die bezahlbar ist, motiviert und mit dem Alltag vereinbart werden kann. Mal sehen, ob das gelingt.

18 Responses to Ibalopo bietet „Paartherapie“ als Abo-Commerce-Modell an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *