In Featured, Geschäftsidee, Idee - Handel, Idee - Mode, Idee - Web, Marketing - Customizing, Marketing - loyal, Marketing - Service

Book a Style bietet ein webbasiertes Curated Shopping Tool für stationäre Einzelhändler an

Curated Shopping ist seit einigen Jahren einer der Trends im Fashion-ECommerce-Segment. Anbieter wie Outfittery, Modomoto, ZALON (aus dem Hause Zalando) und Co. verzeichnen atemberaubende Zuwachszahlen. Dabei bevorzugen immer noch die meisten Kunden eine persönliche Beratung und Anprobe vor Ort. Deshalb will das StartUp Book A Style den Kunden wieder zurück in den stationären Mode-Einzelhandel lotsen. Das soll dank der webbasierten Curated-Shopping Cloud-Lösung gelingen, die auf der Webseite der Modehäuser eingebunden bzw. verlinkt werden soll.

Dahinter steckt der Servicegedanke, die Bequemlichkeit einer Onlineshop-Bestellung mit der persönlichen Stil- und Outfitberatung durch echte Mode-Experten vor Ort zu verbinden. Über die Book A Style Webanwendung können Kunden ihre Style-Vorlieben sowie Kleidergrößen online auswählen und einen Termin im Modehaus in ihrer Nähe vereinbaren. Dort werden ihnen passende Outfits präsentiert, die sie entspannt anprobieren und mit nachhause nehmen können. Lokale Einzelhändler bieten ihren Kunden mithilfe von Book A Style ein exklusives Shoppingerlebnis ohne Wartezeit, ohne Suchen und ohne Fehlkäufe. So wird jeder Kunde zum VIP-Kunden.

Dieses Angebot hat sehr gute Erfolgschancen, weil es dem Konsumverhalten und -wünschen der Kunden nahezu ideal entspricht (laut BITKOM Studie 2013):

  • 87% holen Produktinformationen im Web ein und kaufen dann im Geschäft vor Ort
  • 71% wollen das Produkt vor dem Kauf sehen oder anfassen
  • 61% bevorzugen eine persönliche Beratung
  • 55% kaufen online aufgrund der Zeitersparnis
  • 50% mögen kein Gedränge beim Shoppen

Ein Early Adaptor für dieses Angebot ist das Modehaus Zinser mit dem Zinser Personal Shopping Angebot by Book A Style. Der Kunde durchläuft auf der Webseite einen kurzen Profiling-Prozess, in dem er persönliche Stil-Vorlieben und Kleidergrößen auswählt und anschließend einen Termin vor Ort vereinbart. Ziel ist der langfristige Aufbau einer persönlichen Beziehung, bei dem das Modehaus Zinser die Wünsche und Vorlieben seiner Kunden immer besser kennenlernt und gezielter bedienen kann. Dadurch soll die Kundenbindung und Kauffrequenz der Kunden deutlich erhöht werden. Mit einem Klick kann der Kunde bei Bedarf jederzeit wieder einen neuen Termin vereinbaren, seine Daten verwalten oder passende Empfehlungen für seinen Kleidungsstil einholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.