adventskalender2015_echtpost

In Featured, Geschäftsidee, Idee - Dienst, Idee - Kunst, Marketing - Probe

Garantiert kalorienfrei: Der Postkarten-Adventskalender

Anne Buch aus Köln findet es schade, dass echte Postkarten immer seltener den Weg in unsere Briefkästen finden. Und sie will mit ihrem StartUp „EchtPost“ etwas dagegen tun. Mit diesem Service soll das Schreiben und Versenden einer Postkarte wieder einfacher werden. Auf der Webseite wird das Prozedere kurz beschrieben:

„Auf www.echtpost.de kann man ein Motiv auswählen und den Text ganz einfach auf die Rückseite der Postkarte online eingeben. Dafür kann zwischen drei Handschriften gewählt werden. Bezahlt wird via PayPal, Lastschrift oder SofortÜberweisung und – das war’s. Den Rest macht EchtPost: Wir drucken die Postkarte mit dem individuellen Text in hoher Qualität, frankieren sie mit einer echten Briefmarke und geben sie in die Post. Und dann landet sie im Briefkasten eurer Liebsten – einfach so!“

Wie auch letztes Jahr hat sich die Anne Buch zur Weihnachstzeit wieder etwas Besonderes einfallen lassen, den Postkarten Adventskalender. Er besteht aus 24 exklusiven Postkartenmotiven mit je einer Zahl darauf, die von unterschiedlichen Designern und Illustratoren gestaltet wurden. Alle Motive zeigen einen Weihnachtsbaumanhänger – so kann die Wohnung in der Adventszeit jeden Tag ein bisschen mehr in weihnachtliche Stimmung versetzt werden (siehe Foto).

Der Absender hat die Möglichkeit auf jede Postkarte eine individuelle Botschaft zu schreiben. Er kann die Karten online beschriften – EchtPost verschickt sie zum Wunschtermin mit echter Briefmarke per Post. Preis pro Postkarte: 2,30 Euro (inklusive Versand). Wer noch selbst Hand anlegen will, kann sich auch für 29 EUR die 24 Postkarten als Blankoversion von EchtPost zusenden lassen und selbst aktiv werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *