CheckYeti

In Featured, Geschäftsidee, Idee - Agent, Idee - Freizeit, Idee - Web

Österreichisches Start-up CheckYeti startet mit neuer Buchungsplattform für Wintersportaktivitäten durch

Erst vor kurzem konnte vermeldet werden, dass GetYourGuide, eine führende Buchungsplattform für Touren, Ausflüge und Attraktionen, 50 Mio USD frisches Beteiligungskapital einsammeln konnte. Immer mehr Konkurrenzplattformen buhlen auch um die Gunst der Reisenden, die Ausflüge schon vor Reiseantritt buchen wollen. Dazu gehören z.B. RentYourGuide und Viator (Tochtergesellschaft von TrivAdvisor). Man muss kein Prophet sein, dass es aufgrund der Erfolge immer mehr StartUps geben wird, die in Nischensegmenten ebenfalls vom Trend profitieren wollen. Dazu gehört auch das österreichische Start-up CheckYeti, das in diesem Jahr seiner Buchungsplattform für Wintersportaktivitäten durchstarten will.

Winterurlauber und Bergsportbegeisterte können via CheckYeti.com ihren Skilehrer, Skiguide, Bergführer oder den Kinder-Skikurs sehr schnell und einfach über das Internet buchen. Mit mehr als 1.300 Angeboten aus über 150 Skiorten der gesamten Alpenregion gehört das österreichische Start-up CheckYeti nach eigenen Angaben bereits jetzt zu den weltweit umfangreichsten Anbietern von Aktivitäten im Wintersportbereich. Gegründet wurde das StartUp 2014 von Stefan Pinggera undGeorg Reich, die beide aus den Salzburger Alpen stammen und selbst begeisterte Skifahrer- und Snowboarder sind.

Bereits in der letztjährigen Testphase verzeichnete CheckYeti.com mehr als 100.000 Besucher. Viel Zustimmung kommt von den Skilehrern und Skischulen. Geschätzt wird vor allem die attraktive Möglichkeit zur eigenen Vermarktung im Internet sowie die einfache Buchungsmaske. Entscheidend wird sein, dass in kurzer Zeit viele Nutzer die genutzten Angebote auch bewerten. Zahlreiche gute Bewertungen führen dazu, dass die Skilehrer bei der Suchtrefferanzeige weit oben angezeigt werden. Dadurch sind sie motiviert, für die Plattform Werbung zu machen und sie damit schneller bekannt zu machen.

Mehr herausstellen könnte CheckYeti noch die außergewöhnlichen Angebote, die Skilehrer auf der Plattform anbieten. So bietet der Skilehrer Roland Hemmi rund um St. Moritz Photoshootings an. Thomas Vau aus der Skiregion St. Anton bietet nicht nur Heliskiing an, sondern auch SCHIGONG an. Dabei handelt es sich um eine neue Skiphilosophie, die für mehr Harmonie beim Ausüben von Wintersportarten sorgen soll. Hierbei fließen asiatische Körper- und Geistesarbeit mit ein. Thomas Vau ist mit 42 Bewertungen schon jetzt einer der Top-Skilehrer der Plattform. Damit wird er sicherlich bald Werbung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.