muzeums

In Featured, Geschäftsidee, Idee - Kunst, Idee - Web, Marketing - Service

Muzeums bietet jedem Museumsbesucher ein individuelles Besuchserlebnis

Derzeit nutzen wieder viele Menschen die Chance, ein Museum zu besuchen, sei es in der eigenen oder in einer fremden Stadt als Tourist. Allerdings werden derzeit noch fast alle Besucher gleich behandelt. Es werden zwar Führungen und Audioguides angeboten, aber dabei wird in der Regel keine Rücksicht genommen, ob es sich um einen älteren oder jüngeren Menschen handelt und welche Interessen er hat. Das ist ein Grund, warum viele Museen einen ständigen Rückgang der Besucherzahlen beklagen müssen.

Ein StartUp aus London will das nun ändern mit Hilfe der App Muzeums. Diese App will virtuelle Führungen vor Ort anbieten, die auf jeden Besucher individuell abgestimmt wind. Dafür wird ein Profil des Besuchers angelegt, in dem er Alter, Interessen, Ausbildung etc. angibt. Auch wird er gefragt, wieviel Zeit er hat. Auf Basis dieser Informationen wird ihm eine individuelle Führung angeboten. Auch die Art der Informationsvermittlung kann differieren, von Texten, Bildern, Audiofiles bis hin zu Social Games für die Generation Y.

Und wenn der Besucher das Museum nochmals besuchen sollte, wird an seinem letzten Besuch angeknüpft und ihm entsprechend neue Infos zur Verfügung gestellt, damit er sich auch beim 10. Besuch nicht langweilt. Museen können die Basisversion kostenlos nutzen und den Besuchern zur Verfügung stellen. Bei einer Premiumversion für 190 EUR pro Monat können sie dafür bis zu zehn Themenführungen einstellen. Das Konzept hat zahlreiche Crowdvestoren bei Seedrs überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *