livelike

In Geschäftsidee, Idee - Freizeit, Idee - Web

Mit LiveLike VR können Fans in einem virtuellen Stadion gemeinsam zuschauen, obwohl sie weit entfernt sind

Fans gehen nicht einfach nur ins Fußballstadion, um ein Fußballspiel zu sehen. Sie treffen sich dort mit ihren Freunden, um gemeinsam ihre Mannschaft anzufeuern. Das Miteinander ist entscheidend. Doch was tun, wenn Freunde viele 100 km auseinander wohnen und nicht die Möglichkeit haben, immer live vor Ort zu sein? Genau dieses Problem will LiveLike mit Hilfe der VR-Technologie lösen.

Dafür sollen die Nutzer in naher Zukunft nur noch die passende Ap herunterladen, das passende Sportereignis und einen Avatar wählen sowie ihre Freunde zum virtuellen Sporterlebnis einladen. Mit Hilfe der VR Brille haben Sie das Gefühl, im Stadion zu sitzen, genau neben ihren Freunden, auch wenn die weit entfernt sind. Sie können mit ihren Freunden chatten, sich das Spiel von verschiedenen Kameraperspektiven aus ansehen, Spielszenen wiederholen und Spielstatistiken einblenden lassen.

Noch kann der Service nicht gebucht werden, wenn auch erste Tests schon durchgeführt wurden. Im nächsten Schritten soll der Service auch nicht nur mit der Samgung Gear VR-Brille genutzt werden können, sondern auch mit den anderen gängigen VR-Brillen. Und letztlich sollen noch viele weitere Funktionen angeboten werden. Und vielleicht werden ja auch bald noch Funktionen angeboten, um die Mannschaft vor Ort lautstark anfeuern zu können, wie wir das mit der 12. Mann-App und dem FanRoboter schon vorgestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.