In Featured, Geschäftsidee, Idee - Miete, Idee - Tourismus

Lock & Be Free bietet Schließfächer in Innenstädten an und mehr

In Bahnhöfen kann man häufig seine Gepäckstücke in Schließfächern verstauen. Das ist praktisch für Reisende, die am Bahnhof ankommen oder abreisen. Aber was ist, wenn man sich tagsüber in der Innenstadt aufhält und zentral vor Ort die Gepäckstücke in einem Schließfach verstauen will. Dann gibt es zwar ab und zu Schließfächer in U- und S-Bahn-Stationen, aber dort ist meistens nicht besonders einladend.

Deshalb baut Lock & Be Free in Madrid eine Kette an Geschäften auf, in den Schließfächer untergebracht sind. Die Inneneinrichtung ist hell, freundlich und schick designt. Die Touristen und Einheimische können dort ihre Gepäckstücke in Schließfächer einschließen. Der Preis liegt bei 3 EUR pro Tag und Gepäckstück.

Für einen EUR kann man auch sein Handy, Notebook oder Tablet wieder aufladen lassen. Zudem gibt es im Laden kostenlosen WLAN-Zugang und man kann sich auch seine Bordkarte an einem Schalte ausdrucken lassen. Das Angebot ist für alle gedacht, die nicht in Madrid übernachten, aber trotzdem genau die Serviceleistungen in Anspruch nehmen will, die ansonsten Hotels anbieten. Interessante Nische.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.