In Featured, Geschäftsidee, Idee - IT, Idee - Tech, Idee - Verlag, Trends

Start-up Articoolo erstellt per Algorithmus automatisch einen Wunschartikel in wenigen Minuten

Da viele Zeitungsverlage schon seit vielen Jahren mit stark rückläufigen Umsätzen zu kämpfen haben, werden schon heute viele Journalisten entlassen bzw. viele weniger Journalisten (als noch vor zwanzig Jahren) neu eingestellt. Als ob das nicht genug wäre, arbeiten zahlreiche Start-Ups daran, dass in Zukunft Roboter automatisch Artikel schreiben und dadurch noch mehr Journalisten arbeitslos werden. Dazu gehört zum Beispiel das US-Start-up Articoolo. Die Mitarbeiter der Firma haben einen Algorithmus entwickelt, der es möglich macht, einen Text von derzeit max. 500 Zeichen in wenigen Minuten automatisch zu erstellen.

Wie funktioniert das Ganze? Zuerst muss der Kunde ein Thema und eine gewünschte Textlänge wählen. Anschliessend sucht der „Schreibroboter“ im Internet mit Hilfe von Schlüsselbegriffen nach passenden Datenquellen, wobei bisher schon eine Datenbank mit mehr als 500 Gigabyte an vertrauenswürdigen Quellen aufgebaut wurde. Mit Hilfe eines multi-linguistischen semantischen Identifikationsverfahrens wird aus den Bruchstücken ein zusammenhängender Text erstellt, der sowohl leserlich als auch originell sein soll. Noch befindet sich das Projekt in der Betaphase. Aber schon jetzt gibt es eine Preisliste. Die Erstellung von 100 Artikeln kostet derzeit 99 USD. Wer das im monatlichen Abonnement bestellt, muss sogar nur die Hälfte zahlen.

Noch ist es nach den Aussagen der Gründer ein weiter Weg, bis die Leser nicht mehr zwischen Texten, die von Menschen oder Robotern geschrieben werden, unterscheiden können. Und bisher kann die Schreibsoftware auch noch keine eigene Meinung entwickeln oder einen bestimmten Standpunkt eigenständig vertreten. Aber schon jetzt ist der Schreib-Roboter ein hilfreiches Werkzeug, auch für Journalisten. Diese können zum Beispiel den Großteil der Recherchearbeit in Zukunft durch den Roboter erledigen lassen und sich nur noch auf die „Meinungsmache“ konzentrieren.

One Response to Start-up Articoolo erstellt per Algorithmus automatisch einen Wunschartikel in wenigen Minuten

  1. Julian sagt:

    Haben uns für den Content-Aufbau mal solche Textgeneratoren näher angeschaut, gerade für Eintragungen in Verzeichnisse usw., aber das war beinahe Folter das zu lesen! Lassen unsere Texte jetzt lieber über die klassischen Portale schreiben.

    (Beängstigend, wenn irgendwann Roboter Artikel schreiben..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.