In Geschäftsidee, Idee - Tech, Innovation, Marketing - Trends

Der intelligente Arbeitshandschuh ProGlove „Mark“ ist ab sofort bestellbar

Im Start-Up-Special „Industrie 4.0“ stellen wir u.a. das Start-Up Workaround GmbH aus München vor, das mit dem intelligenten Arbeitshandschuh „ProGlove“ der Automobilindustrie und anderen Branchen dabei hilft, die Fertigung und andere Abläufe zu optimieren. Entstanden ist die Idee bei einem Intel-Hackathon, bei dem der Gründer Thomas Kirchner 150.000 USD Preisgeld kassieren konnte. Seitdem ist es um das StartUp ruhig geworden, außer dass über eine Finanzierungsrund berichtet wurde, in der sich auch Investoren aus dem Silicon Valley beteiligten.

In der letzten Woche vermeldete nun das StartUp via Pressemitteilung, dass der intelligente Arbeitshandschuh unter dem Namen ProGlove „Mark“ ab sofort für den europäischen Markt bestellbar sei. Thomas Kirchner merkt in der PM an: ”Wir sind glücklich unser erstes Produkt “Mark” ab sofort zu verkaufen. Die enge Zusammenarbeit mit Kunden, wie Audi, Penny, John Deere und Festo, zeigt das immense Effizienz- und Ergonomiepotenzial von ProGlove. Wir können in einem Lager 2000 Minuten pro Tag sparen – und das sofort, ohne Integrationsaufwand.”.

Der intelligente Handschuh zeigt an, ob die Arbeitsschritte richtig umgesetzt werden. Prozessschritte lassen sich freihändig durch das 2D Barcode-Scanmodul dokumentieren. Das Einlesen und Prüfen der Pakete oder Bauteile wird auf einen einfachen Handschuh-Scan reduziert. ProGlove liefert dem Werker direkt optisches, akustisches und haptisches Feedback zu seinem Arbeitsprozess. Integrierte Sensorik ermöglicht die Weiterentwicklung von Gestensteuerung.

Das Design des smarten Handschuhs “Mark” besteht aus einer zentralen Computereinheit und einem Arbeitshandschuh mit integrierter Elektronik, der bei Verschleiß ausgetauscht werden kann. Das erste serienreife Produkt sieht nicht mehr ganz so spektakulär aus wir der erste Prototyp (mit blinkenden LED-Leuchten), dafür hat er sich im täglichen Einsatz bewährt. Weitere Produkt-Updates werden sicherlich folgen, um die Funktionsweise zu erweitern und das Design zu optimieren.

One Response to Der intelligente Arbeitshandschuh ProGlove „Mark“ ist ab sofort bestellbar

  1. Mirko sagt:

    Ich bin ein Mensch, der für solche technischen Innovationen immer offen ist. Insofern bestimmte Bedingungen erfüllt werden:

    – es hilft mir tatsächlich
    – preislicher Rahmen sollte eingehalten werden.

    Also wenn mit ein bestimmtes Produkt tatsächlich weiterhelfen kann, wenn durch den Einsatz dieser Innovation ich einen Vorteil verspüre, dann ist solch ein Produkt auf jeden Fall viel wert. Auch wenn man als Arbeiter vorher nicht das Bedürfnis nach solch einem Handschuh gehabt hat (weil man sich es vielleicht nie vorgestellt hat), so kann mit der Bekanntgabe des Produkts bei mir das Bedürfnis aufgekommen sein, dass ich es kaufen möchte.
    Ich arbeite (schon seit Jahren) in einer Branche, die vor allem durch schnelle und viele Arbeitsschritte gekennzeichnet ist. Und ja, auch ich benutze täglich Handschuhe und könnte mir auf jeden Fall bei dem einen oder anderen Arbeitsschritt mir durch den neuen Handschuh helfen lassen.
    Um auf meinen zweiten Punkt zu kommen, muss die ganze Geschichte in einer Form ein akzeptierbares Preis-/Leistungsverhältnis aufweisen. Daher gebe ich der ganzen Sache noch ein wenig Zeit bis es sich wirklich am Markt etabliert hat.
    Bei meinem Arbeitsplatz haben wir vor kurzem auch diese neuen Gerätschaften bekommen, die uns die Arbeit vereinfachen soll. Besonders hohen Wert wurde dabei auf die Ergonomie gelegt. Denn es geht nicht immer nur um Geld, sondern auch um die Gesundheit der Arbeiter! Das begrüße ich natürlich sehr!

    Lange Rede, kurzer Sinn? Na ja… auf jeden Fall vielen Dank für die interessante Vorstellung und allen noch eine erfolgreiche Restwoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.