In Featured, Geschäftsidee, Idee - Hotel, Idee - IT, Idee - Tourismus

Best-Practice-Special: TravelTech Start-Ups

Online-Buchungssysteme oder Vergleichsportale für Hotel- oder Urlaubsaufenthalte gibt es schon lange. Dabei ist es aber nicht geblieben. In letzter Zeit nimmt die Digitalisierung der Hotel- und Tourismusbranche enorm an Tempo auf. Das liegt weniger an den etablierten Reisekonzernen und Hotelgruppen, sondern an Start-Ups mit innovativen Angeboten und disruptiven Geschäftsmodellen.

Deshalb stellen wir im Best-Practice-Special „Traveltech Start-Ups“ zehn Unternehmen vor, die ihren Beitrag dazu leisten wollen, das Erlebnis für Gäste vor und während der Reise zu verbessern. Die Ansätze sind dabei sehr unterschiedlich. Mal soll der Hotelaufenthalt verbessert werden, mal soll die Art und Weise, wie man in Zukunft Reisen bucht, revolutioniert werden. Im einem Fall stehen eher die Anbieter im Fokus, im anderen Fall eher die Gäste.

Erfreulich ist, dass sich die Start-Ups immer mehr gegenseitig vernetzen. So haben im Juli 2017 fünfzehn Startups aus der Reise & Tourismus-Branche in Berlin die Fachgruppe Travel & Tourism des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gegründet. Nicht alle, aber viele Mitglieder dieser Gruppe können der Traveltech-Bewegung zugeordnet werden. Aber auch darüber hinaus gibt es in vielen anderen Ländern spannende Start-Ups aus diesem Segement.

Suchen Sie noch mehr Traveltech Geschäftsideen aus der ganzen Welt? Skift hat die Travel Technology Ecosystem Map mit 250 Start Ups aus der Szene veröffentlicht. Bei uns im Blog präsentieren wir ausgewählte Travel Tech Geschäftsideen vorrangig in den Blogrubriken „Idee – Tourismus“, „Idee – Hotel“ und „Idee – Freizeit“. Eine Übersicht aller Geschäftisdeen Top-Listen finden Sie hier.

Foto: Check Yeti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.