In Idee - Finance

Degussa Worksite Bank – Wenn der Banker beim Kunden sitzt

Zahlreiche Industrieunternehmen, wie Degussa und Metallgesellschaft, haben ihre eigene Banken gegründet, um das Stammgeschäft zu unterstützen. Natürlich standen diese Banken auch den hauseigenen Mitarbeitern und Rat und Tat zur Seite. Da war es eigentlich nur konsequent, auch Mitarbeitern anderer Firmen solche Leistungen anzubieten, wie man das schon lange von Krankenversicherungen kennt, die Büros in großen Firmen vor Ort haben. Die Degussa-Bank, die mittlerweile zur M.M.Warburg Bank gehört, hat sich schon lange auf das Worksite-Banking spezialisiert. Die Bankfililialen sind bei großen Unternehmen angesiedelt und bieten u.a. folgende Leistungen für die Mitarbeiter vor Ort:

  • Bankautomat in der Firma
  • Beratung (fast) am Arbeitsplatz
  • Arbeitgeberdarlehen zu Sonderkonditionen
  • Betriebliche Altersvorsorge zu Sonderkonditionen

Natürlich werden auch den Firmen vor Ort spezielle Dienstleistungen angeboten:

  • Werkskasse
  • Treasury Services/ Cash Management
  • Sozialverträgliche Privatisierung von Werkswohnungen
  • Mitarbeiteraktienprogramme

Das Konzept kommt an. Die Degussa-Bank findet man in zahlreichen Industrie-, Business- und Technologieparks sowie an Unternehmensstandorten wie z. B. BASF, Evonik, DuPont de Nemours, Henkel KGaA, Industriepark Höchst, Lurgi AG, Lufthansa AG, Fraport AG, Opel AG, Bayer AG und Siemens AG. In Abstimmung mit den Partnerfirmen vor Ort werden exklusive Lösungen für die Mitarbeiter entwickelt, zum Teil subventioniert durch die Arbeitgeber. Insofern spricht nicht der Standortvorteil für die Degussa-Bank, sondern auch die unschlagbaren, exklusiven Angeboten. Auf dieser Basis ist ein nachhaltiges, ertragsreiches Wachstum sehr wahrscheinlich. Und die Markteintrittsbarrieren für andere sind sehr groß.

Gefunden im consulteria-Newsletter

One Response to Degussa Worksite Bank – Wenn der Banker beim Kunden sitzt

  1. Stephen Engel sagt:

    Hallo, das ist wirklich ein interssantes Konzept der Degussa Bank. Vor allem die räumliche Nähe der Bank zu den Arbeitsplätzen der Kunden ist interessant. Wir haben das Girokonto auch auf unsere Website aufgenommen: http://www.finanzprodukte24.de/degussa-bank-girokonto.html. Da kann mann sich einfach mal über das Konto der Degussa Bank informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.