Deutsche See Fischmanufaktur: Online-Lieferservice

In Idee - ecommerce, Idee - Food, Idee - Handel

Deutsche See will im Lebensmittel E-Commerce neue Standards setzen

Die Deutsche See mit Hauptsitz in Bremerhaven ist nach eigenen Angaben Deutschlands größter Lieferant von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit mehr als 20 Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.600 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie über Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. In der hauseigenen Manufaktur in Bremerhaven werden die Fische veredelt und so einzigartige Produkte sowie überdurchschnittlich hohe Margen erzielt. Punkten kann die Deutsche See auch dank ihrer einzigartigen Logistik aus einer Hand, die bei Frischeprodukten wie Fisch besonders wichtig sein kann.

Mit diesen Vorteilen „im Rücken“ will die Deutsche See nun auch immer mehr Endkunden direkt beliefern und damit neue Standards im Lebensmittel E-Commerce setzen. Angefangen hat alles im Dezember 2013 mit dem Standort Berlin. Hier können die Endkonsumenten seitdem im Onlineshop ganze Fische, präzise zugeschnittenen Filets sowie Meeresfrüchte und Feinkostsalate direkt bestellen. Im September 2014 ist die Region Stuttgart für das ECommerce-Business erschlossen worden und nun im Februar 2015 ist die Region FrankfurtRheinMain dazugekommen. Ende dieses Jahres sollen insgesamt 9 Standorte, im Jahr 2016 dann alle Deutsche See Standorte für die Endkunden erschlossen worden sein. Man geht dabei bewusst step by step vor, um aus den Erfahrungen der ersten Standorte lernen zu können.

Der Schwerpunkt des Online-Shop-Sortiments konzentriert sich auf Frischware. Das wird möglich weil die Fischspezialitäten in eigenen Kühlfahrzeugen direkt bis an die Haustür gebracht werden können. Dadurch können die Waren innerhalb von 24 Stunden nach dem Erwerb oder Fang an die Kunden ausgeliefert werden und man hat dank des eigenen Fuhrparks die komplette Kontrolle über die Kühlkette. Das bedeutet, dass bei einer Online-Bestellung bis 10 Uhr am Vortag die gewünschten Produkte bereits am Folgetag in einem wählbaren Zeitfenster von zwei Stunden nachmittags kostenlos beim Endkunden angeliefert werden können. Dank der versiegelten und vakuumierten Frischhaltefolie hält Fisch bis zu 10 Tage frisch, solange die Packung noch nicht geöffnet wurde. Wer will, kann natürlich auch einen anderen Liefertermin bestimmen; dies geht bis zu vier Wochen im Voraus. Oder man holt sich die im Netz bestellte Ware einfach direkt und zeitlich flexibel bei der Niederlassung vor Ort ab.

Deutsche See Fischmanufaktur: Online-Lieferservice (Screenshot)

Eine kleine Hürde gibt es: Der Mindestbestellwert liegt derzeit bei 39 EUR. Allerdings ist das bei Großfamilien, Familienfeiern etc. keine echte Hürde. Zwar essen Kinder häufig nicht so gerne frischen Fisch, dafür hat die Deutsche See natürlich auch Fischstäbchen im Tiefkühlsortiment im Angebot. Und es gibt ja auch anderen Waren aus dem Tiefkühlsortiment, so dass auch Singlehaushalte nicht auf eine Direktlieferung der Deutschen See ab sofort (in den erschlossenen Regionen) verzichten müssen. Zudem kann ich mir persönlich vorstellen, dass die Deutsche See in naher Zukunft weitere Verteilstationen aufbaut, zum Beispiel in Betriebskantinen. So könnte der Kunde direkt am Arbeitsplatz zu vielleicht noch geringeren Mindestbestellwerten frischen Fisch einkaufen. Nach meinen Informationen hat das die Deutsche See schon getestet und zudem gibt es andere Player, die in diesem Segment schon vorgedrungen sind, wie z.B. Emmas Enkel.

Und natürlich ist auch denkbar, dass die Deutsche See ihr Warensortiment noch deutlich ausbauen wird. Warum sollte die Deutsche See nicht auch ganze Sortimente für ein Fisch-Menu liefern, schließlich gehört der Deutsche See seit dem Jahr 2003 auch die Firma BEECK Feinkost. Dazu könnten dann auch Eiswürfel gehören, schließlich verwendet die Deutsche See schon jetzt Crushed Eis, um die Ware im LKW und dem Lager zu kühlen. Denn schließlich gehören Veranstalter von Privatparties zur lukrativen neuen Zielgruppe der Deutschen See. Und die werden den Fahrern schon sagen, was sie gerne wünschen. Und hier liegt der große Vorteil der Deutschen See: Die Auslieferer sind fest angestellte Fahrer der Deutschen See und keine externen Paketauslieferer. Sie werden eng eingebunden in weiteren Ausbau der ECommerce-Business der Deutschen See.

17 Responses to Deutsche See will im Lebensmittel E-Commerce neue Standards setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.