In Featured, Geschäftsidee, Idee - Dienst, Idee - Handel, Idee - IT

Hamburger Start-Up ReAct optimiert das akustische Einkaufserlebnis im stationären Handel

Stationäre Händler müssen aufgrund der wachsenden Onlinekonkurrenz ihre Stärken besser ausspielen: Die Nähe zum Kunden, die Möglichkeit des An- und Ausprobierens und die gute Beratung. Dabei will die Innovationsschmiede ReAct aus Hamburg mit smarten technischen Lösungen für Akustik helfen. Dafür verschränkt es die Vorteile der Digitalisierung mit reibungsloser Kommunikation und einem optimierten Einkaufserlebnis.

Die Akustik spielt aus Sicht des StartUps für das Wohlbefinden der Kunden vor Ort eine Schlüsselrolle, wird aber bisher häufig stiefmütterlich behandelt. Ein Phänomen, erreichen uns doch 41 Prozent aller Sinneseindrücke über das Ohr. Oftmals sind es jedoch genau die falschen Signale – sei es die Ansage, dass eine weitere Kasse geöffnet werden soll oder der Ruf nach Leerung des Flaschenautomaten- Diese Informationen stören den Verbraucher, lassen an der Professionalität zweifeln oder verfehlen schlicht ihr Ziel, weil sie Abläufe nicht effizienter machen.

Genau hier setzt ReAct an: Mit modularen Kommunikationssystemen schafft das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen die optimalen Voraussetzungen, dass auf der Fläche am POS jeder das hört, was er hören soll, und das Informationen, die nicht für jedes Ohr gedacht sind, diskret transportiert werden. Die App-basierte Technologie lässt Smartwatch, Tablet und Smartphone vernetzt miteinander kommunizieren.

Darüber hinaus kreiert ReAct mit speziell für den Einzelhandel komponierten Klängen die perfekte Atmosphäre zum Einkaufen für heterogene Zielgruppen mit ganz unterschiedlichem Musikgeschmack und Anforderungen. Wir haben auf diese Möglichkeit, Käufe zu stimulieren, schon in einem Blogbeitrag aus dem Jahr 2006 ausführlich hingewiesen.

Das Zentrum von ReAct Smart Voice ist ein Tablet, das als digitales Mikrofon, Abspielanlage, interner Messengerservice und Schnittstelle zu allen anderen Produkten des ReAct-Systems dient. Mit einem einfachen Berühren der selbsterklärenden Icons werden die Funktionen ausgelöst. Individuelle Ansagen werden so professionell, verständlich und reibungslos auf die Fläche gebracht. Verschiedene Sprecherstimmen stehen zur Wahl, akustisches Branding anstatt unsicherer Mitarbeiterstimmen sollen die Kunden begeistern.

ReAct Talk erreicht die Mitarbeiter über ein Smartphone und gestaltet die Kommunikation zwischen Teams effizienter. Abteilungen werden in Gruppen zusammengefasst und über neue Aufgaben durch Sprachnachrichten auf das Smartphone informiert. Ist die Aufgabe erledigt, geht eine automatische Bestätigung an alle Beteiligten, so dass die anderen Gruppenmitglieder störungsfrei weiterarbeiten können.

Mit ReAct Touch werden dringende Aufgaben per Smartwatch an die zuständigen Mitarbeiter delegiert. Dieses Modul eignet sich optimal für vordefinierte Aufgaben, die sofort erledigt werden müssen wie etwa das Leeren des Leergutautomaten, der Einsatz des Stornoschlüssels oder Informationen zu Warengruppen. Die verantwortlichen Mitarbeiter werden erreicht, bevor es zu langen Schlangen an der Kasse kommt oder der Kunde ohne Information weitergeht.

ReAct Call ist eine drahtlose Serviceklingel für Kunden. Das System ist ideal für den Einsatz in Abteilungen, die durch persönliche Beratung punkten, etwa in den Bereichen Wein, Obst und Gemüse oder auf großen Flächen. Der zuständige Mitarbeiter wird direkt informiert und kann sich umgehend auf den Weg zum Kunden machen.

ReAct ist ein junges, 2014 gegründetes Hamburger Unternehmen, das mit innovativen Ansätzen und smarten technischen Lösungen die Akustik und Betriebsorganisation im Einzelhandel revolutionieren will. ReAct entwickelt und gestaltet Hardware, Software- und Contentlösungen für die individuelle akustische Gestaltung sowie die Betriebssteuerung am POS. ReAct ist Innovationsführer in diesem Bereich. Aktuelle Kunden stammen aus unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. Lebensmitteleinzelhandel, Shop-in-Shop, Shopping Malls, Healthcare und Showrooms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.