In V - In eigener Sache

Teil 1 EFE: Rückblick Beratungscafe innerhalb des 1. Frankfurter Existenzgründungsforums

Gestern war es soweit, das 1. Frankfurter Existenzgründungsforum hat in der IHK Frankfurt stattgefunden. Ich habe bereits hier über die Vorbereitungen gesprochen. Besonders am Herzen lag uns das Beratungscafe. Hier konnten Teilnehmer im Vorfeld im Internet 15-Minuten-Beratungstermine zu verschiedenen Themen vereinbaren.

Wie war das Ergebnis? Die Anmeldequote lag bei 100 %, obwohl wir erst 2 Wochen vorher das Buchungssystem online geschaltet haben. 72 Termine waren innerhalb weniger Tage ausgebucht. Ein absoluter Renner war verblüffender Weise u.a. das Thema Versicherungen. 75 % der Teilnehmer, die sich angemeldet haben, waren weiblich. Das ist für ein Angebot innerhalb einer Gründungsmesse mehr als überdurchschnittlich. Es zeigt auch, dass Frauen viel gezielter auf Veranstaltungen gehen.

Wie war es dann auf der Veranstaltung? Es gabe viele „lange Gesichter“ von Teilnehmern, die sich nicht vorher online angemeldet hatten, da alle Termine ausgebucht waren. Jedoch gab es eine Last-Minute-Liste, da alle Termine wieder frei gegeben wurden, die nicht 15 Minuten vor Beratungsbeginn bestätigt wurden (ähnlich wie bei der Vorbestellung von Kinokarten). Somit konnten noch 10 Termine kurzfristig vergeben werden. Zudem wurde noch eine ganze Stunde länger beraten, so dass insgesamt 96 Termine vergeben wurden. So konnten auch viele Kurzentschlossen noch „glücklich“ gemacht werden. Alle anderen Interessenten, die keine Termine mehr erhalten haben, wurden an die einzelnen Messeausteller gezielt empfohlen.

Fazit: Man sollte den Aufwand solch eines Angebotes nicht unterschätzen. Er ist enorm. Allerdings lohnt es sich, weil man dadurch ein ständiges „Grundrauschen“ auf der Messefläche hat, wenn man das Beratungscafe dort platziert.

One Response to Teil 1 EFE: Rückblick Beratungscafe innerhalb des 1. Frankfurter Existenzgründungsforums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.