In Innovation, Marketing - Produkt, Marketing - Verpackung

Sekt aus dem selbstkühlenden Fass

Dass man auf Parties Bier aus dem Fass trinkt, gehört mittlerweile zum Alltag. Aber Sekt aus einem 14 Liter Fass zu trinken? Das Wein- und Sektgut Holz Weisbrodt aus der Pfalz macht es möglich. Schließlich werden von italienischen und spanischen Weingütern bereits bis zu 50 % der Weinernte in Fässern verkauft. Um die Deutschen für den Fasssekt zu begeistern, wird ein Fass mit automatischer Kühlung angeboten. In nur ca. 45 Minuten ist der Ice Secco optimal gekühlt und bleibt mindestens einen Tag lang kühl! Mal schauen, ob diese „innovative Verpackung“ zum Verkaufsschlager wird.

4 Responses to Sekt aus dem selbstkühlenden Fass

  1. […] best-practice-business Blog | Permalink | Trackback-URL  […]

  2. Pietro Savarino sagt:

    Hallo wo kann ich den Ice Secco im Fass bestellen !!!
    Freue michauf Antwort

  3. Noemie Pineau sagt:

    Die Website sowie die Telefonnummer existieren nicht mehr…. Wo kann man die Fässer bestellen???

  4. Hallo Herr Savarino,

    die im Artikel angegebene Webseite gibt es nicht mehr, weshalb ich vermute, dass das Produkt nicht mehr angeboten wird.

    Evtl. könnte es sich lohnen, beim Weingut unter http://www.holz-weisbrodt.de nachzufragen, die damals dieses Fass angeboten haben. Diese Webseite existiert noch, allerdings ohne Hinweis auf das ICeSecco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.