In Innovation

InnoVisions – das Zukunftsmagazin der Frauenhofer IuK-Gruppe

Immer häufiger gibt es Unternehmen, die ihr Kundenmagazin etwas aufpeppen bzw. neu starten und die Ausgaben auch am freien Markt erfolgreich vermarkten. McK ist dafür ein gutes Beispiel. Jetzt versucht auch die Frauenhofer Gruppe mit dem Magazin InnoVisions, erfolgreich im Zeitschriftenhandel zu sein. Zielgruppe sind Unternehmen und Anwender, die Interesse an IT und Kommunikationslösungen der Zukunft haben. Es wird insgesamt 4 Ausgaben pro Jahr geben. Das Jahresabo für die Printausgabe kostet 20 EUR, für die PDF-Version 12 EUR. Besser als auf der Webseite könnte ich die Intention des Magazins auch nicht beschreiben:

„In nahezu allen Branchen ist die Informations- und Kommunikationstechnik längst der wichtigste Innovationstreiber – von der Automobilindustrie über die Medizin bis hin zur Unterhaltungsindustrie. Als »Technologieradar« für die Unternehmensstrategen der jeweiligen Branchen versteht sich InnoVisions, der neue Wirtschaftstitel im »Informatikjahr« 2006. InnoVisions wird wegweisende Entwicklungen aus dem IT-Bereich frühzeitig aufgreifen und die möglichen Anwendungen branchenspezifisch analysieren. Damit ist InnoVisions ganz bewusst kein (weiteres) Wissenschafts- oder Technologiemagazin und auch keine »Computerzeitschrift«.

Im Mittelpunkt stehen weniger wissenschaftliche Visionen, sondern vielmehr konkrete IT-Lösungen, die dabei nicht einfach nur aufgelistet werden: Ein internationales Expertenboard vergibt für jede beschriebene Anwendung, jedes Projekt und jede Technologie Werte für Innovationsgrad und Marktreife. Außerdem werden alle Einzellösungen in einem Gesamt-Szenario – einem Tag in der nahen Zukunft – beschreiben.

InnoVisions folgt auf das Kundenmagazin der Fraunhofer-Gruppe Informations- und Kommunikationstechnik, deren insgesamt 20 Forschungsstandorte eine weltweit einzigartige thematische Bandbreite abdecken. Neben der österreichischen IT-Forschung – dem Geschäftsbereich Informationstechnologien der Austrian Research Centers (ARC) – werden in den nächsten Ausgaben.“

Gefunden im geistesblitz-blog.

6 Responses to InnoVisions – das Zukunftsmagazin der Frauenhofer IuK-Gruppe

  1. Alex Gerber sagt:

    Vielen Dank für die Blumen… 😉

    Kurzer Hinweis auf meinen eigenen Blog, in dem auch Neues aus dem InnoVisions-Magazin — sozusagen exklusiv und vorab und kostenlos und überhaupt — zu lesen ist:

    http://www.mediacoffee.de/alexandergerber

    LET’S INNOVATE!

    AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.