In Innovation

Wellness-Farben von Caparol

Farbenhersteller suchen nach neuen Innovationen, um sich dem Preiswettbewerb zu entziehen. Der Hersteller Caparol hat z.B. Wellnessfarben entwickelt, um den Bewohnern das Wohlbefinden in den vier Wändern zu ermöglichen bzw. zu verbessern:

  • ElectroShield – der Wellenbrecher
    Mit dieser Farbe können Sie sich vor Wlektrosmog schützen, z.B. in Schlafzimmern, Praxisräumen, Kindergärten und Schulen. Die Spezial-Untergrundbeschichtung dämpft nachweislich elektromagnetische Strahlung (hochfrequent) wie Radar- oder Mobilfunkstrahlungen, die durch Außen- oder Zwischenwände in Räume dringen, bis zu 99,9 Prozent (30dB). Ein Überarbeiten mit CapaSan sorgt nicht nur dafür, Elektrosmog im Innenraum zu vermeiden, sondern beeinflußt die Raumluft positiv. Die photokatalytische Wirkung reduziert zum Beispiel Bakterien, Nikotin und andere Schmutzablagerungen.
  • CapaSan – gegen Mikroorganismen und Schmutz
    Diese Innenfarbe rückt anhaftenden, organischen Substanzen zu Leibe. In erster Linie bekämpft sie Mikroorganismen und reinigt dadurch die Raumluft von allergenen Stoffen. Organischer Schmutz wie zum Beispiel Nikotinablagerungen oder unangenehme Gerüche und Bakterien an Wänden und Decken werden durch die Neuentwicklung reduziert. Die Technik, die hinter diesen Zersetzungsvorgängen steckt, ist die sogenannte Photokatalyse. Bei diesem Prozeß nutzt man die katalytischen Eigenschaften des Pigments Titandioxid in Kombination mit Nanotechnologie.
  • Caparol Sensitiv – die Sanfte
    Diese Innenfarbe wurde speziell für Allergiker und sensible Personen entwickelt. Das Material enthält weder flüchtige Lösemittel noch Weichmacher. Zudem ist es frei von Konservierungsmitteln, die Ursache für allergische Reaktionen wie tränende Augen oder Hautrötungen sein können. Neben dem häuslichen Bereich sorgt die fürs Patent angemeldete und TÜV-geprüfte Farbe auch in Schulen, Krankenhäuser und Kindergärten für gesundheitsbewußte Wandanstriche.

Weitere Artikel zum Thema:

3 Responses to Wellness-Farben von Caparol

  1. […] Edit: Burkhard Schneider hat noch die CapaSan von Caparol entdeckt, die gegen Mikroorganismen und Schmutz hilft. […]

  2. Eine weitere Möglichkeit ist die Aufstellung eines Pollusan-Systems. Ein Topf-Pflanze-System, das in der Lage ist die Raumluft um ca. 75% der bekanntesten Schadstoffe zu reinigen. Siehe http://www.pollusan.de

  3. Michael sagt:

    Hallo Zusammen,

    mein Bruder ist Maler und empfiehlt auch die Caparol Farben da Sie einfach die beste deckkraft haben und andere Stoffe nicht so schnell annehmen. Also ich bin überzeugt. Er betreibt jetzt auch einen Shop, also wenn jemand was brauch nur zu empfehlen. 🙂 http://www.farbekaufen.com ist übring die Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.