In Crowdsourcing, Innovation

Mindmeister – Mindmapping 2.0

Ideen im Rahmen einer Brainstormingsitzung zu sammeln ist die erste große Herausforderung für ein neues Projekt. Allerdings beginnt danach erst die große Herausforderung für den Unternehmer bzw. Projektmanager. Denn jetzt müssen die Ideen strukturiert werden. Das funktioniert sehr gut mit Mindmapping. Und dank dem MindMeister, der sich derzeit noch in der Betaphase befindet, soll das ganz leicht gehen.

Mit Hilfe von MindMeister kann man in Zukufnt mit Freunden und Kollegen online eine Mindmap bearbeiten. Die Bearbeitung ist in Echtzeit möglich. Via Skype kann man das Mapping auch gleich besprechen. Vorhandene Mindmaps können anschliessend exportiert werden. Wenn man seine Logindaten zur Verfügung stellt, kann man dann auch öffentlich brainstormen. Vielleicht geht das ja auch noch leichter. Der Service scheint insgesamt kostenfrei zu sein.

Bis jetzt in der Betphase kann man nur testen, wenn man eingeladen wird. Das geht allerdings auch einfacher, indem man sich zum Newsletter anmeldet. Dann erhält man eine Freigabe für das Login. In der Rubrik News (leider kein Blog) erfährt man dann die Fortentwicklung, dass z.B. derzeit schon mehr als 1.000 Tester registriert sind.

Erstes Fazit: Nicht nur Ideen sammeln, sondern auch Ideen generieren wird in Zukunft immer leichter und öffentlicher. Die Bedienung ist kinderleicht und macht richtig Spaß. Mal schau´n, was als nächstes kommt.

Gelesen bei Bernd Röthlingshöfer. Mehr Infos zum Thema Mindmapping gibt es u.a. beim jobblog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.