In Innovation, Marketing - Produkt

Magnetarmband erleichtert die Arbeit von Handwerkern

Magnetarmband

Haben Sie auch schon einmal auf einer Leiter gestanden und mit einem Hammer einen Nagel in die Wand geschlagen? Ist Ihnen dabei auch schon mal ein Nagel heruntergefallen, so dass Sie wieder die Leiter herabsteigen mussten, um einen neuen Nagel zu holen? Oder haben Sie sogar schon einen Nagel verschluckt, weil sie ihn zwischen ihre Lippen gepresst haben? Das kann jetzt dank des Magnetarmbandes von Red Tools der Vergangenheit angehören.

Die Produktbeschreibung auf der Webseite folgt wie laut: „Dieses magnetische Armband ist geeigent für kleine Handwerkzeuge wie Schraubenzieher oder kleinere Maulschlüssel bzw. Kleinteile wie Schrauben, Nägel und änliches. Es ist robust, biegsam und dabei dennoch leicht. Werkzeuge, die Sie beim Arbeiten benötigen, sind also immer in Reichweite und zur schnellen Entnahme jederzeit griffbereit. Ein starker Magnet hält alles, von der Schraube bis zum Schraubenschlüssel. Ideal für die Arbeit in engen Räumen mit wenig Ablagemöglichkeiten. Das am meisten benötigte Werkzeug ist direkt „am Mann“, es stehen keine sperrigen Werkzeugkoffer herum. Weiterer Vorteil: Sie müssen muss nicht ständig zu Ihrem Werkezeugkoffer oder zur Werkbank zurückkehren bzw. von der Leiter klettern, um Werkzeug aus dem Werkzeugkoffer zu holen. Auf der Leiter haben Sie beide Hände frei. Sie greifen nur an Ihren Arm um Werkzeugteile, Nägel oder andere Kleinteile griffbereit zu haben.“

Mir persönlich gefallen solche kleinen Erfindungen, die das Alltagsleben zwar nicht revolutionieren, aber doch vereinfachen. Gerade kleinere Hersteller und private Erfinder können sich mit solchen „Kleinigkeiten“ und Accessoires positionieren und große Verkaufsschlager entwickeln. Also ran an die kleinen Dinge, die Unternehmen groß machen können.

4 Responses to Magnetarmband erleichtert die Arbeit von Handwerkern

  1. Nessa Altura sagt:

    Wie kann man das bestellen? ich finde es nicht auf der website … habt ihr eine Ahnung?

  2. […] Auch das schicke Magnetarband – eher für Handwerker als für ITler gedacht – möchte ich nicht in der Nähe meines Schreibtisches, aber doch gerne in meiner Werkstatt haben. […]

  3. Wir als Bodenleger arbeiten bei Bodenbeläge München mit Magentarbäder. Ist eine tolle Sache. Kleinteile sind griffbereit und vor allem braucht man diese nicht lange suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.